Konz radelt für ein gutes Klima

Konz radelt für ein gutes Klima - und unterstützt die Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN 

Bei der Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnisses treten deutschlandweit Bürgerinnen und Bürger für mehr Klimaschutz in die Pedale. Neben dem Spaß am Radfahren geht es bei der Aktion darum, möglichst viele Menschen dazu zu bewegen, im Alltag auf das Fahrrad umzusteigen und so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Die Stadt Konz ist vom 06. bis 26. September 2020 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in der Stadt Konz leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen. Ziel dabei ist möglichst viele Radkilometer zu sammeln. Jeder Kilometer, der im Aktionszeitraum beruflich, in der Freizeit oder im Urlaub mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann gezählt werden. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/konz.

„Vor Jahren war das Radfahren noch hauptsächlich Kindern und Freizeitsportlern vorbehalten. Heute hat sich das Fahrrad über den touristischen Nutzen hinaus auch als Verkehrsmittel für den Alltagsverkehr etabliert. Wir wollen den Anteil des Radverkehrs an der Verkehrsleistung weiter erhöhen und so nicht nur zum Klimaschutz beitragen, sondern auch zur Verbesserung der Lebensqualität in Konz“, so Bürgermeister Joachim Weber.

Das Stadtradeln setzt bei der Teilnahme auf gemeinsames Handeln. Daher erfolgt die Teilnahme in Teams. Ein Team kann bereits aus zwei Personen bestehen und zum Beispiel aus Familienmitgliedern, dem Freundeskreis, Kolleginnen oder Kollegen, Mitstudierenden, Klassenkameradinnen und -kameraden oder Vereinsmitgliedern zusammengestellt werden. Einzelpersonen können sich dem „Offenen Team - Konz “ anschließen und dort gemeinsam Kilometer sammeln.

Das Klima-Bündnis prämiert die bundesweit fahrradaktivsten Kommunen und Einzelfahrer. Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

  • Wer kann teilnehmen?

    Teilnehmen können alle, die in der Stadt Konz leben, studieren, arbeiten, einen Verein besuchen oder zur Schule gehen.

    Da der Klimawandel nur gemeinsam beeinflusst werden kann, erfolgt die Teilnahme in Teams. Ein Team kann bereits aus zwei Personen bestehen und zum Beispiel aus Familienmitgliedern, dem Freundeskreis, Kolleginnen oder Kollegen, Mitstudierenden, Klassenkameradinnen und -kameraden oder Vereinsmitgliedern zusammengestellt werden. Einzelpersonen können sich dem „Offenen Team - Konz“ anschließen und dort gemeinsam Kilometer sammeln.

    Die Teams werden von einer Teamkapitänin oder einem Teamkapitän koordiniert. Auch nach Aktionsstart können sich spontan gegründete Teams noch anmelden.

  • Wie kann ich mich anmelden?

    Alle Teilnehmenden registrieren sich einmalig mit E-Mail und Namen für das STADTRADELN 2020. Sollten Sie bereits im vergangenen Jahr registriert gewesen sein, können Sie Ihre alten Logindaten verwenden.

    Als Teammitglied können Sie sich erst dann anmelden, wenn das eigene Team durch die Teamkapitänin oder den Teamkapitän bereits eingetragen wurde. Man darf sich nur in einem Team anmelden. Wenn Sie keinem Team angehören, können Sie sich dem "Offenen Team - Konz" anschließen.

    Die Teamkapitäninnen und Teamkapitäne melden ihr Team online mit dem selbst gewählten Teamnamen an. Dafür wählen Sie zuerst „Konz“ als Stadt aus, dann erscheint ein extra Feld für den individuellen Namen des Teams. Teamkapitäninnen und Teamkapitäne können unter ihrem Zugang auch Radlerinnen und Radler verwalten, die keinen Internetzugang haben. Im Radelkalender können Sie unter „Einstellungen“ die Anzahl der entsprechenden Personen eintragen, die sie über ihr Benutzerkonto verwalten. So können auch Schulklassen oder Familien ihre Kilometer gemeinsam verwalten.

  • Wie erfasse ich meine geradelten Kilometer?

    Jeder Kilometer, der vom 6. bis 26. September 2020 beruflich, in der Freizeit oder im Urlaub mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann gezählt werden. Lediglich Radwettkämpfe sind von der Erfassung ausgeschlossen. Im Radelkalender ist ein Routenplaner integriert, der die gefahrenen Kilometer nach Eingabe des Start- und Zielortes berechnet. Es gibt verschiedene Wege, die zurückgelegten Kilometer zu erfassen.

    Als einzelnes Teammitglied

    Alle Teilnehmenden tragen die selbst geradelten Kilometer im Online-Radelkalender ein. Dafür müssen sie sich einmalig registrieren. Danach ist eine einfache Anmeldung ähnlich wie bei einem E-Mailkonto möglich.

    Wer über keinen Internetzugang verfügt, kann die Kilometer auch in einem Kilometer-Erfassungsbogen eintragen. Die Erfassungsbögen werden wöchentlich bei der jeweiligen Teamkapitänin oder dem Teamkapitän eingereicht. Diese tragen die gefahrenen Kilometer dann online im Radelkalender des Teams nach.

    Als Gruppe

    Familien, Schulklassen oder die Teamleitung können die gesamten Kilometer der Teammitglieder auch gesammelt als Gruppe erfassen. Allerdings kann die Kilometerleistung in diesem Fall nicht mehr einzelnen Teammitgliedern zugeordnet werden und wird nur gesamt erfasst.

    Ergebnisse

    Die Ergebnisse der Teams und der Stadt insgesamt werden unter  www.stadtradeln.de veröffentlicht. Die Leistungen der einzelnen Radlerinnen und Radler werden im Internet nicht dargestellt. Alle gefahrenen Kilometer sollten täglich in den Online-Radelkalender eingetragen werden, damit ein Vergleich der Teams und Kommunen möglich ist.

    Die Eingabefrist für die geradelten Kilometer endet sieben Tage nach dem Ende der Aktion in Konz, also am 3. Oktober 2020.

  • Welche Aufgaben hat die Teamkapitänin/der Teamkapitän?

    Als Kapitänin oder Kapitän sind Sie das Zugpferd Ihres Radelteams und stehen Ihren Teammitgliedern mit Rat und Tat zur Seite.

    Sie registrieren Ihr Team einmalig für den Online-Radelkalender. Während des Aktionszeitraums vom 6. bis 26. September 2020 tragen Sie täglich oder wöchentlich die gefahrenen Kilometer der Teammitglieder online ein, die über keinen Internetzugang verfügen.

    Sie stellen Ihr Team mit einem kurzen Text und Bild auf  www.stadtradeln.de vor. Sie sind außerdem Kontaktperson für die Koordinierungsstelle von STADTRADELN und leiten alle aktuellen Informationen (Zwischenstand der bisher gefahrenen Kilometer) an Ihr Team weiter.

    Nach Möglichkeit berichten Sie und Ihr Team über Ihre Stadtradeln-Erlebnisse in sozialen Netzwerken. Natürlich können Sie auch eine Tour oder Ihr Team in Aktion filmen und die Videos auf Youtube veröffentlichen.

  • STADTRADELN-Star

    Haben Sie Lust Konzer STADTRADEL-Star zu werden? 

    Dazu müssen Sie während des dreiwöchigen Aktionszeitraumes komplett auf das Auto verzichten und möglichst viele Wege mit dem Rad zurücklegen.

    Berichte der letzten Jahre zeigen, dass es machbar ist, aber manchmal Überwindung kostet. Der Weg zur Arbeit, zum Einkauf, zum Sport...,  alle Strecken werden bei jeder Wetterlage ohne Auto absolviert.

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.