Schwimmbad

Der Verbandsgemeinderat hatte sich Ende 2008 entschieden, das alte Hallen- und Freibad nicht mehr zu sanieren. Die vorhandene Technik war veraltet und die bauliche Substanz marode. Auf der Grundlage von Wirtschaftslichkeitsberechnungen fasste der Rat den Beschluss, den vorhandenen Baukörper abzureißen und ein neues Bad zu errichten.

Im Herbst 2011 wurde dann dass Büro Krieger aus Velbert mit der Planung eines Neubaus beauftragt. Nach zahlreichen Beratungen in dem dafür eigens eingerichteten Schwimmbadausschuss über die vorgelegten Planungen der Architekten kam auf Beschluss des Verbandsgemeinderates eine budgeteinhaltende Variante eines Sport-und Schulbades mit Brutto-Gesamtkosten von rund 8,132 Mio Euro zum Tragen.

Bürgermeister Dr. Karl-Heinz Frieden dazu: „Die politisch verantwortlichen Gremien haben sich bewusst für eine Bad-Konzeption ohne Sauna, Wellness, und Gastronomie entschieden. Dem Besucher wird ein Bad offeriert, das auf die Ausübung von Schwimmen als Sport und gesundheitlicher Betätigung ausgelegt ist und zum anderen unseren Schulen die Nutzung und Ausübung von Schwimmunterricht ermöglicht.“

Die Wasserflächen des Bades haben insgesamt eine Größe von 461 m². Diese teilen sich auf ein Schwimmer- (315,93 m²), ein Lehrschwimmbecken (115 m²) und ein Planschbecken (30 m²) auf. Das Schwimmerbecken besteht aus 5 Bahnen mit jeweils einer Länge von 25m. Die Kubatur des gesamten Baukörpers mit den entsprechenden Neben- und Technikräumen beträgt 14.315,70 m³. Daraus ergibt sich eine Bruttogeschossfläche von 3.042,80 m².

Für die Finanzierung des Bades gab es einen Landeszuschuss von 2.5 Mio. Euro. Der Kreis Trier-Saarburg beteiligte sich mit rund 800.000 €. Der Löwenanteil verblieb jedoch bei der Verbandsgemeinde Konz mit 4.835 Mio €

Das SAAR-MOSEL-BAD wurde am 15. September 2015 plangemäß eröffnet und betreibt heute auch eine eigene Webseite für ihr Angebot. Die Webseite erreichen Sie HIER oder über einen Klick auf das Saar-Mosel-Bad Logo.

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK