Photovoltaik

Die Verbandsgemeindewerke Konz haben in den Jahren 2012 und 2013 insgesamt 12 Photovoltaikanlagen errichtet und betreiben diese Anlagen im Großteil zur Eigenversorgung sowie zur Versorgung Dritter in unmittelbarer räumlichen Nähe. 

Aus folgender Tabelle „PV-Anlagen“ ist der Standort, die Größe der Photovoltaik-Anlage und die Stromverwendung zu ersehen:

Nr.ObjektAdresseInstallierte Leistung in kWp
Verwendung
1Klärwerk SaarmündungObermoselstraße, Könen25,73
100% Eigenverbrauch
2Hochbehälter KommlingenHinterm Dörrenpfuhl, Kommlingen29,89
10% Eigenverbrauch,
Rest Einspeisung
3Hochbehälter CanetKommlinger Weg, Konz28,90
75% Eingeverbrauch,
Rest Einspeisung
4Bürgerhaus NittelWiesenstraße 9, Nittel33,50
100% Eigenverbrauch
5Kläranlage NittelUferstraße, Nittel15,20
100% Eigenverbrauch
6ZHB WasserlieschAlbach, Wasserliesch53,40
75% Eigenverbrauch,
Rest Einspeisung
7Bürogebäude VG-WerkeSchillerstraße 31, Konz5,40
75% Eigenverbrauch,
Rest Einspeisung
8Bauhof Stadt, Konz-KönenBrunnenstraße 43, Könen49,92
15% Eigenverbrauch,
Rest Einspeisung 
9Kindergarten Arche NoahMichael-Kutscheid-Weg 1a, Konz29,12
20% Eigenverbrauch,
Rest Einspeisung
10Feuerwehr Stadt KonzGranastraße 117-118, Konz99,58
20% Eigenverbrauch,
Rest Einspeisung
11Sporthalle + BürgerhausIm Großengarten 5a, Oberemmel35,88
20% Eigenverbrauch,
Rest Einspeisung
12Werkhof WasserversorgungAn der Granahöhe, Wasserliesch39,00
45% Eigenverbrauch,
Rest Einspeisung

Gesamtsumme445,52



Dateiname Größe Datum
Übersicht über die Erträge der PV-Anlagen - jährlich 34,41 KB05.02.2018
In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK