Heraldik Filzen-Hamm

    Filzen:

    Erklärung
    :
    Filzen bedeutet Felsen, deshalb redend der Dreifels. Die Weintraube deutet auf den Weinbau - die Existenzgrundlage der Bevölkerung hin.
    Filzen gehörte, wie sein Pfarrort Hamm, fürher zum kurtrierischen Amt Saarburg und zwar zur Pflege Irsch,. Das Gemeindewappen von Irsch - vom lateinischen "ibiscus" = der Eibisch, eine Malvenar, die Stockrose - zeigt eine 5-blättrige rote Rose. Deshalb ist die Rose in das Gemeindewappen Filzen übernommen.

    Flaggenfarben: weiß - rot

    Hamm:

    Erklärung:
    Das Wappen zeigt in Silber einen grünen Wellensparren, zwischen den Schenkeln eine fünfblättrige rote Rose mit goldenem Butzen.
    Hamm liegt an einer Flußkrümmung, an einer Saarschleife, deshalb der Wellensparren, der eine Flußkrümmung symbolisiert. Solche Flußschleifen hießen im Mittelalter "hamm". Das Wappen ist also redend. Hamm gehörte zum kurtrierischen Amt Saarburg und zwar zur Pflege Irsch. Das Gemeindewappen von Irsch - vom lateinischen "ibiscus" = der Eibisch. eine Malvenart, die Stockreose - zeigt eine 5-blättrige rote Rose; deshalb ist die Rose in das Gemeindewappen Hamm übernommen worden.

    Flaggenfarben: grün - weiß

    In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.