LEISTUNGEN von A-Z

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über die Leistungen der Verbandsgemeindeverwaltung Konz.

Sie können nach der gewünschten Leistung (wie z.B. "Gewerbeanmeldung" oder "Reisepass") suchen und darüber den richtigen Ansprechpartner in der Verwaltung finden sowie weitere Informationen über die Leistung wie z.B. rechtliche Grundlagen, benötigte Unterlagen oder welche Kosten für diese Leistungen berechnet werden.

/ Bauen / Bauplanung / Bauvorbescheid/ Bauvoranfrage

Zuständige Mitarbeiter

Herr Dipl.-Ing. Karl-Michael Kopp

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: 77
Floor: 1. OG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen
Details

Frau Tanja Ollinger

VCard: Download VCard

Besucheradresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: 78
Floor: 1.OG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen
Details

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Vor Einreichung eines Bauantrages kann mit einer Bauvoranfrage ein schriftlicher Bescheid zu einzelnen Fragen des Bauvorhabens (Bauvorbescheid) beantragt werden. Als vorweggenommener Teil der Baugenehmigung entfaltet ein positiver Bauvorbescheid Bindungswirkung für das spätere Baugenehmigungsverfahren.

Eine Bauvoranfrage ist in der Regel sinnvoll, wenn unklar ist, ob ein Grundstück nach dem geltenden Bauplanungsrecht überhaupt bebaubar ist. Durch eine Bauvoranfrage können finanzielle Aufwendungen gespart werden, da nicht alle für eine Baugenehmigung erforderlichen Baunterlagen notwendig sind. Zudem vermittelt der Bauvorbescheid bereits frühzeitig Sicherheit über die Bebaubarkeit eines Grundstückes.

Der Antrag auf Erteilung eines Bauvorbescheids ist schriftlich bei der Gemeindeverwaltung bzw. Verbandsgemeindeverwaltung einzureichen. Ihm sind die Unterlagen beizufügen, die zur Beurteilung der zu entscheidenen Fragen erforderlich sind.

Der Bauvorbescheid gilt vier Jahre, wenn er nicht kürzer befristet wird. Diese Frist kann auf schriftlichen Antrag verlängert werden, der vor Fristablauf eingegangen sein muss.

Welche Gebühren fallen an?

Für den Bauvorbescheid werden Gebühren nach der Landesverordnung über Gebühren und Vergütungen für Amtshandlungen und Leistungen nach dem Bauordnungsrecht (Besonderes Gebührenverzeichnis) erhoben. 

Rechtsgrundlage

Enthalten in folgenden Kategorien

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.