Abteilungen von A - Z

/ Führerscheinangelegenheiten

Zuständige Mitarbeiter

Frau Natalie Bochmann

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: Bürgerbüro
Floor: EG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen
Details

Frau Natalie Junk

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: Bürgerbüro
Floor: EG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen

Funktion

Bürgerbüro

Details

Frau Manuela Steinmetz

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: Bürgerbüro
Floor: EG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen

Funktion

Bürgerbüro
Details

Frau Elke Wietor

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: Bürgerbüro
Floor: EG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen

Funktion

Bürgerbüro

Details

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Bei Anträgen für Begleitetes Fahren ab 17 werden folgende Dokumente benötigt:
Antrag zur Teilnahme am Modell Begleitetes Fahren ab 17 (Auszufüllen vom Antragsteller/Gesetzlicher Vertreter)
Anlage zum Antrag zur Teilnahme am Modell Begleitetes Fahren ab 17 (Auszufüllen von der Begleitperson / eine Anlage pro Begleitperson)

Folgende Unterlagen sind bei der Beantragung der unten angeführten Fahrerlaubnis-Klassen bzw. Fahrgastbeförderungsscheine vorzulegen:

Klassen

Vorzulegende Unterlagen

______________________________________________________________________________________

AM, A1, A2, A,
B, B 96, BE,
L, T

·         Personalausweis

·         Sehtest

·         1 biometrietaugliches Lichtbild

·         Erste Hilfe-Nachweis

·         Ausbildungsvertrag der Fahrschule

·         5,10 € Gebühr

Name der Fahrschule muss angegeben werden.

________________________________________________________________________________________

C1, C1E

·         Personalausweis

·         Großer 1-Hilfe-Nachweis
(8 Doppelstunden)

·         Augenärztliches Gutachten

·         Bescheinigung ärztliche Untersuchung

·         1 biometrietaugliches Passbild

·         5,10 € Gebühr

Name der Fahrschule muss angegeben werden.

Befristete Ausstellung bis Vollendung 50. Lebensjahr; bei Antragstellung nach Vollendung des 45. Lebensjahres für 5 Jahre.
Verlängerungen ebenfalls befristet auf 5 Jahre.

Für Fragen hinsichtlich evtl. erforderlicher Qualifikationsnachweise wenden Sie sich bitte direkt an die Führerscheinstelle der Kreisverwaltung Trier-Saarburg (Tel. 0651/715-0).

_____________________________________________________________________________________

C, CE

·         Personalausweis

·         Großer 1-Hilfe-Nachweis
(8 Doppelstunden)

·         Augenärztliches Gutachten

·         Bescheinigung ärztliche Untersuchung

·         1 biometrietaugliches Passbild

·         5,10 € Gebühr

Name der Fahrschule muss angegeben werden.

Befristete Ausstellung auf 5 Jahre; Verlängerung ebenfalls befristet auf 5 Jahre.

Für Fragen hinsichtlich evtl. erforderlicher Qualifikationsnachweise wenden Sie sich bitte direkt an die Führerscheinstelle der Kreisverwaltung Trier-Saarburg (Tel. 0651/715-0).

______________________________________________________________________________________

Verlängerung
C, CE, C1, C1E

·         Personalausweis

·         Führerschein

·         Augenärztliches Gutachten

·         Bescheinigung ärztliche Untersuchung

·         1 biometrietaugliches Lichtbild

·         5,10 € Gebühr

Antrag ca. 3 Monate vor Ablauf der Gültigkeit stellen.
Verlängerung befristet auf 5 Jahre.

Für Fragen hinsichtlich evtl. erforderlicher Qualifikationsnachweise wenden Sie sich bitte direkt an die Führerscheinstelle der Kreisverwaltung Trier-Saarburg (Tel. 0651/715-0).

______________________________________________________________________________________

 

D, DE, D1, D1E

·         Personalausweis

·         Führerschein

·         Augenärztliches Gutachten

·         Bescheinigung ärztliche Untersuchung

·         Leistungsüberprüfung

·         1 biometrietaugliches Lichtbild

·         18,10 € Gebühr

Name der Fahrschule muss angegeben werden.

Befristete Ausstellung für 5 Jahre; Verlängerung ebenfalls befristet auf 5 Jahre.

Für Fragen hinsichtlich evtl. erforderlicher Qualifikationsnachweise wenden Sie sich bitte direkt an die Führerscheinstelle der Kreisverwaltung Trier-Saarburg (Tel. 0651/715-0).

______________________________________________________________________________________

 

Verlängerung
D, DE, D1, D1E

Antragsteller unter 50 Jahren
(und solche, die auch im Verlängerungszeitraum von 5 Jahren unter 50 Jahren bleiben):

·         Personalausweis

·         KOM-Schein bzw. Führerschein

·         1 biometrietaugliches Lichtbild

·         Augenärztliches Gutachten

·         Bescheinigung ärztliche Untersuchung

·         18,10 € Gebühr

Antragsteller ab 50 Jahren
(und solche, die im Verlängerungszeitraum von 5 Jahren 50 Jahre werden):

·         Personalausweis

·         KOM-Schein bzw. Führerschein

·         1 biometrietaugliches Lichtbild

·         Augenärztliches Gutachten

·         Bescheinigung ärztliche Untersuchung

·         Leistungsüberprüfung

·         18,10 € Gebühr

Antrag 3 Monate vor Ablauf der Gültigkeit stellen.
Verlängerung befristet auf 5 Jahre.

Für Fragen hinsichtlich evtl. erforderlicher Qualifikationsnachweise wenden Sie sich bitte direkt an die Führerscheinstelle der Kreisverwaltung Trier-Saarburg (Tel. 0651/715-0).

______________________________________________________________________________________

 

Wiedererteilung
Fahrerlaubnis
nach Entzug

·         Personalausweis

·         1 biometrietaugliches Lichtbild

·         Gerichtsurteil

·         18,10 € Gebühr

·         Welche weiteren Unterlagen (ärztliche Untersuchung, Sehtest, augenärztliches Gutachten, Großer-1-Hilfe-Nachweis) erforderlich sind, richtet sich nach den Voraussetzungen für die Ersterteilung der entzogenen Klasse (siehe jeweils oben); bitte vorab Rücksprache mit dem Bürgerbüro halten.

 

Bei Entzug wegen Blutalkoholkonzentration ab 1,6 Promille ist zusätzlich eine Medizinisch-psychologische Untersuchung des TÜV erforderlich. Bei Rückfragen  hierzu bitte an die Führerscheinstelle der Kreisverwaltung Trier-Saarburg wenden (Tel. 0651/715-0).

______________________________________________________________________________________

 

Fahrgastbeförderungsschein
für Taxi

·         Personalausweis

·         Führerschein

·         Bescheinigung ärztliche Untersuchung

·         Augenärztliches Gutachten

·         Leistungsüberprüfung

·         18,10 € Gebühr

Ortskenntnisprüfung muss abgelegt werden.

Ausstellung befristet auf 5 Jahre.

______________________________________________________________________________________

 

Fahrgastbeförderungsschein
für Mietwagen

·         Personalausweis

·         Führerschein

·         Bescheinigung ärztliche Untersuchung

·         Augenärztliches Gutachten

·         Leistungsüberprüfung

·         18,10 € Gebühr

Ausstellung befristet auf 5 Jahre.

______________________________________________________________________________________

 

Fahrgastbeförderungsschein
für Krankenwagen

·         Personalausweis

·         Führerschein

·         Bescheinigung ärztliche Untersuchung

·         Augenärztliches Gutachten

·         Leistungsüberprüfung

·         18,10 € Gebühr

Ausstellung befristet auf 5 Jahre.

FGB-Schein nur notwendig für Personen, die auf gewerblicher Basis Krankenfahrten durchführen. Rettungsdienste (z.B. DRK) usw. benötigen keinen FGB-Schein mehr.

______________________________________________________________________________________

Verlängerung
FGB-Scheine (Taxi, Miet-
und Krankenwagen)

·         Personalausweis

·         FGB-Schein

·         Augenärztliches Gutachten

·         Bescheinigung ärztliche Untersuchung

·         18,10 € Gebühr

Verlängerung 3 Monate vor Ablauf stellen.

Personen ab dem 60. Lebensjahr und solche, die im Ver-längerungszeitraum von 5 Jahren 60 Jahre werden, müssen zusätzlich eine Leistungsüberprüfung vorlegen.

______________________________________________________________________________________

Umschreibung Dienst- bzw.
Bundeswehrfahrerlaubnis

·         Personalausweis

·         Dienst- o. Bundeswehrfahrerlaubnis
bzw. Bescheinigung

·         Zivilführerschein (falls vorhanden)

·         1 biometrietaugliches Lichtbild

·         5,10 € Gebühr

Umtausch alter Führerschein in neuen EU-Kartenführerschein

Benötigt werden:

  • 1 biometrietaugliches Passbild
  • Personalausweis
  • Alter Führerschein
  • 5,10 € Gebühr
  • (25,00 € werden per Rechnung von der Kreisverwaltung erhoben)

Falls die Eintragung der Klasse T gewünscht wird, ist eine Bescheinigung des Betriebsinhabers über die Notwendigkeit unter Angabe der Betriebsnummer vorzulegen. Die Eintragung der Klasse T ist allerdings nur möglich, wenn die Prüfung zur damaligen Klasse 3 vor dem 31.12.1998 abgelegt worden ist. Bei Inhabern der damaligen Klasse 2 erfolgt die Eintragung automatisch.

(Bitte Rücksprache mit Bürgerbüro halten.)

Der Umtausch kann auch direkt bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg beantragt werden.
Kostenersparnis: 5,10 €

Verlust einer Fahrerlaubnis

Bei Verlust Ihrer Fahrerlaubnis wenden Sie sich bitte direkt an die Führerscheinstelle der Kreisverwaltung Trier-Saarburg (Tel. 0651/715-0).

Umschreibung ausländische Fahrerlaubnisse

Welche Unterlagen hier benötigt werden, bitte bei der Führerscheinstelle der Kreisverwaltung Trier-Saarburg (Tel. 0651/715-0) erfragen.

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.