Sehenswürdigkeiten in Filzen/Hamm

    Hammer Fähre

    Die Hammer Fähre besteht aus Wohn- und altem Fährhaus, ummauertem Hausgarten und abschirmendem Baumbestand. Zugehörig ist auch der als Bootshafen genutzte Altarm der Saar, der nach dem Bau des Saarkanals den historischen Zusammenhang veranschaulicht. (weiter lesen)


    Altes Pfarrhaus von Hamm

    Das ehemalige Pfarrhaus, jetzt als Jugendhaus genutzt, wurde im Jahre 1720 als Sitz des Pastors für Hamm mit der Filiale Filzen, sowie Könen erbaut. Es ist ein gleich der Kirche ausgerichteter, jedoch vorfluchtender, frei­stehender, zweigeschossiger Giebelbau. Der stattliche, durch Fensterrahmungen aus rotem Sandstein aufge­wertete, teilunterkellerte und in Bruchstein aufgeführte Putzbau zeigt im Giebel ein reich profiliertes Tür­ge­wände mit Oberlicht. (weiter lesen)

    Pfarrei Hamm St. Maria und St.Lucia

    Von der Mutterkirche zu Hamm wissen wir zwar kein Dokument aus dem MA beizubringen, wohl aber von den beiden Tochterkirchen zu Könen und zu Filzen. In Filzen, Filzina genannt besaß die Abtei St. Martin zu Trier 1168 ein Erbe. Auch in dem zu Anfang des 13. Jh. angelegten Güterverzeichnisse von St. Maximin kommt ein Weingut dieser Abtei in Vilzine vor. –Der Filialort war an Seelenzahl immer weit bedeutender als der Pfarrort u. hat heute 200 Bewohner, während dieser nur 82 zählt.(1887). Das ist auch der Grund weshalb noch jetzt die nachteilige Einrichtung besteht, dass nur in der Filiale sich ein Schulhaus befindet und deswegen die Kinder nebst dem Lehrer und Küster an Wochentagen nicht leicht die Schulmesse besuchen können. (weiter lesen)

    Die katholische Kirche in Konz-Hamm

    Die geostete Saalkirche mit Westturm, auf dem ummauerten Kirchhof, sowie das südlich daneben stehende alte Pfarrhaus am vorgelagerten Kirchplatz, bilden eine imposante Baugruppe. Dieses bauliche Ensemble wird gesteigert durch seine Lage am Saarufer, auf einer im Zug des Saarausbaus geschaffenen, bastionsartigen Uferaufmauerung.

    In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    OK