Saarbrücke Römerbrücke

Rekonstruktionsversuch der römischen Brücke bei Continuacum / Konz (oben)
Die Brücke mit der Abfahrt zur Saarstraße um 1930 (unten)

Broschüre "Konzer Saarbrücke"

Neben der römischen Villa in Konz gilt die Saarbrücke als weiteres Zeichen römischer Baukunst.

Eine Brücke über die Saar - mit sechs Pfeilern und zwei Türmen auf der Mitte - wird in Ausonius Mosella 371 erwähnt. Mit großer Wahrscheinlichkeit ruhte die 1782 – 1787 gebaute Brücke noch auf den römischen Fundamenten.

Bekannt wurde der Ort durch die Schlacht an der Konzer Brücke unter General Grana gegen die Franzosen am 11.08.1675, in der sich König Ludwig XIV. und Kaiser Leopold gegenüber standen.

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.