Ölmühle Niedermennig

Die 1849  aus Schieferbruchstein erbaute - idyllisch im Konzer Bachtal gelegene - Mühle ist eine der wenigen noch erhaltenenen Mühlen der Region.

Bis in die späten sechsziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurden hier noch vorwiegend Raps und Nüsse gemahlen. Zum Verweilen und Entspannen laden die Sitzmöglichkeiten an der großzügigen Teichanlage im Konzer Tälchen ein.

Mehr zur Geschichte der Niedermenniger Ölmühle finden Sie unter:
www.roscheiderhof.de

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.