Suche

/ Verbrennen pflanzlicher Abfälle

Zuständige Mitarbeiter

Herr Florian Hock

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: Bürgerbüro
Floor: EG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen

Funktion

Bürgerbüro

Details

Frau Natalie Junk

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: Bürgerbüro
Floor: EG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen

Funktion

Bürgerbüro

Details

Frau Natalie Kohout

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: Bürgerbüro
Floor: EG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen
Details

Frau Denise Lewin

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: Bürgerbüro
Floor: EG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen
Details

Frau Manuela Steinmetz

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: Bürgerbüro
Floor: EG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen

Funktion

Bürgerbüro
Details

Frau Elke Wietor

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Verwaltungsgebäude 2
Room Nr.: Bürgerbüro
Floor: EG
Am Markt 11
54329 Konz Adresse in Google Maps anzeigen

Funktion

Bürgerbüro

Details

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Allgemeine Beschreibung

Pflanzen und Pflanzenteile, die auf landwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Grundstücken außerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortslage anfallen, dürfen an Ort und Stelle verbrannt werden, soweit sie dem Boden aus landbaulichen Gründen oder wegen ihrer Beschaffenheit nicht zugeführt werden können.

Sie müssen beim Bürgerbüro Konz eine Anzeige zum Verbrennen pflanzlicher Abfälle stellen, wenn Sie mehr als drei Kubikmeter pflanzlicher Abfälle – außerhalb der bebauten Ortslage - verbrennen möchten. Hierzu bringen Sie bitte Ihren Personalausweis und die genaue Bezeichnung (Gemarkung, Flur- und Parzellennummer) des Verbrennungsorts mit.

Zwischen der Anzeige und dem tatsächlichen Verbrennen müssen mindestens drei Werktage liegen. Das Verbrennen kann innerhalb von 20 Werktagen erfolgen.

Bitte beachten:

Unzulässig ist

  1. das Verbrennen innerhalb eines Mindestabstandes von
    a.) 100 m zu Wäldern, Mooren und Heiden
    b.) 50 m zu Gebäuden jeder Art und zu öffentlichen Verkehrswegen
    c.) 10 m zu gefährdeten Nachbarkulturen sowie zu angrenzenden Rohr- und Riedbeständen und Feldrainen
  2. das Verbrennen zwischen 18 und 8 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen
  3. das Mitverbrennen von nichtpflanzlichen Abfällen, insbes. Altreifen

Rechtliche Grundlagen

Landesverordnung über die Verbrennung pflanzlicher Abfälle

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK