Offener Brief Von Bürgermeister Weber

Offener Brief von Bürgermeister Weber bzgl. Corona-Vorsorge

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mit diesem offenen Brief wende ich mich heute in einer ungewöhnlichen Form direkt persönlich an Sie und der Grund dafür ist mittlerweile allgegenwärtig: das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2). Dies ist kein Grund zur Beunruhigung und schon gar nicht zur Panik. Allerdings müssen auch wir in Konz Vorsorge treffen, um sowohl Ihre Gesundheit zu schützen als auch die Funktionsfähigkeit der Verwaltung dauerhaft zu sichern.

Neben Bund, Land und Kreis haben auch wir in der Verbandsgemeinde Konz weitreichende Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und damit letztendlich unser Gesundheitssystem nicht überlastet wird. Dazu müssen wir alle nicht erforderlichen sozialen Kontakte zu unseren Mitmenschen auf das notwendige Maß reduzieren.

Daher wurden alle öffentlichen Einrichtungen - Bürgerhäuser, Sportstätten, Versammlungsstätten und weitere Orte der Begegnung – in Konz bis auf Weiteres geschlossen. Auch der Besuch der öffentlichen Verwaltung und den Verbandsgemeindewerken in Konz wurde Einschränkungen unterworfen. Bürgerinnen und Bürger müssen sich vor einem Besuch telefonisch anmelden. Mit dieser Maßnahme werden sowohl Besucher und deren Angehörige als auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschützt. Sie bleiben grundsätzlich dienstbereit und stehen schriftlich, telefonisch oder per E-Mail für Anliegen zur Verfügung. Wir hoffen, dass damit alle Beteiligten möglichst lange von Infizierungen oder Quarantänemaßnahmen verschont bleiben.

Für Kinder, bei denen Bedarf für eine Betreuung besteht, wurde eine Notfallbetreuung eingerichtet. Aufgrund der Vorgaben bitte ich hier um Verständnis, dass diese Notbetreuung auf das unbedingt erforderliche Maß beschränkt bleiben muss.  Je weniger Kinder in der Schule bzw KiTas sind, umso wahrscheinlicher sind Nichtansteckungen. Denken Sie auch an die Gesundheit Ihrer Angehörigen und Freunde.

Aktuell kursiert eine Reihe digitaler Kettenbriefe mit alternativen Fakten und umstrittenen Tipps rund ums Coronavirus. Vieles, was dort verbreitet wird, entbehrt jeglicher wissenschaftlichen Grundlage. Sie können mithelfen und die Verbreitung solcher Falschnachrichten stoppen, indem Sie diese NICHT an Freunde weiterleiten.  Vertrauenswürdige Informationen finden Sie beim Robert Koch Institut, bei der WHO oder auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums. Auch wir werden regelmäßig auf unserer Konzer Webseite unter www.konz.de/corona aktualisierte, regionale Informationen aus zuverlässigen Quellen zur Verfügung stellen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

eventuell werden neue Regelungen unseren Alltag weiter einschränken. Ich bin mir sicher, dass wir diese Herausforderungen gemeinsam bewältigen können. Jeder von uns kann etwas dazu beitragen, um unser soziales Miteinander auch über diese schwere Zeit zu stärken. Geben wir gemeinsam auf uns Acht und bleiben Sie gesund!

Ihr

Bürgermeister Joachim Weber

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK