Konzer-Doktor-Brunnen

Brunnenstelle
von Bildhauer Willi Hahn, 1984


Standort: Wiltinger Straße / Ecke Martinstraße

Der "Konzer Doktor" ist das Wahrzeichen von Konz.

Die Sandsteinfigur zeigt neben dem Fotschelgeist oder dem Breesterfrauchen auch andere Sagengestalten aus der näheren Umgebung.

Das Hauptthema ist jedoch die geschichtliche Figur des Konzer Pfarrers und Schulmanns Georg Canaris (1740-1819), der die Konzer so geschult hat, dass sie auf grund des Bildungsvorsprungs zu anderen Dörfern bis heute den Spitznamen "Konzer Doktoren" haben.

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.