Harald Pompl

1952 geboren in Nürnberg

1975 - 1981 Studium der Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste, Nürnberg,
mit dem Abschluß als Meisterschüler
1985 - 1987 Assistent für Bildhauerei bei Prof. Uhlig

Ausstellungen
1984 Kunsthalle Nürnberg
1986 Stadtmuseum Fembohaus Nürnberg
1988 Galerie Hornung, Höchstadt
Galerie Traude Näke, Nürnberg
Fahnen für Jazz Ost West Nürnberg
1989 Museum Galerie, Bozen
Hillhead Library, Glasgow
Galerie Hant, Frankfurt/M
1990 Galerie Neue Räume, Berlin
Sculptures en été, St. Raphael, Frankreich
1993 Herbert Hamak - Harald Pompl - Michael Reiter, Galerie Kohlenhof, Nürnberg
1995 "Immer wieder Glück", Galerie Zörnig und Mock, Hannover
Positionen aktueller Kunst, Ausstellungshalle Zoo, Frankfurt/Main
2002 Städtische Galerie Kloster Karthaus, Konz
2007 Galerie Contemporanea, Oberbillig

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.