Whisky und Mord im Freilichtmuseum Roscheider Hof

Whisky und Mord im Freilichtmuseum Roscheider Hof - Veranstaltungen am 16. und 17. September 2021 um 19:30 Uhr

Aufgrund der positiven Resonanz in der Vergangenheit präsentiert die Stadtbibliothek Konz im Freilichtmuseum Roscheider Hof erneut:

Hochprozentige Whiskymordgeschichten – dazu 5 ausgewählte Single Malt aus Schottland

Ein guter schottischer Whisky, eine Leiche, ein Mörder und Kommissare, die im Dunkeln tappen. Das sind die Zutaten für einen vergnüglichen, hinreißenden und unvergessenen Abend. Lauschen sie den absurden Mordgeschichten, wo jeweils ein Single Malt die Hauptrolle spielt. Und diesen Original Single Malt genießen sie während der atemberaubenden Geschichte. Es werden an dem Abend 5 schottische Whiskys kredenzt. 

Andreas Sittmann, bekennender Whiskyfreund und Musiker liest Kurzkrimis und serviert dazu, gemeinsam mit der Musikerin Isabell Krohn, die passenden Whiskys und Krimi- und Sauflieder.

Beschwipst und zufrieden leeren wir zum Schluss die angebrochenen Whiskys und tappen dann hoffentlich nicht im Dunkeln…

Genießer-Preis: 35,- Euro
Fahrer-Preis:      10,- Euro

Karten sind ab sofort in der Stadtbibliothek erhältlich, solange der Vorrat reicht. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Veranstalter ist die Stadtbibliothek Konz, Konstantinstr. 50, 54329 Konz, Telefon: 06501 7888.

Veranstaltungsort: Freilichtmuseum Roscheider Hof, 54329 Konz

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden aktuellen Hygienekonzepte.

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.