Demokratie Leben: Neuigkeiten

    Demokratie Leben in der VG Konz: Unterstützung für Initiativen und Vereine sowie Argumentationstraining gegen Stammtischparolen 

    Demokratie gemeinsam gestalten - PfD Konz unterstützt Initiativen und Vereine

    Jugendliche die ein Escape Game zu den Themen Europa und Demokratie entwickeln, engagierte Menschen die sich zum Politischen Salon treffen und gemeinsam diskutieren, junge Frauen die sich mit ihren Rechten und deren Entwicklung beschäftigen, Wissenschaftler die Orte der Erinnerung erfassen und zugänglich machen, pädagogische Fachkräfte die sich über Organisationsformen rechtsextremistischer Gruppierungen sowie deren Styles und Codes informieren oder Kindergarten und Grundschulkinder die mittels Büchern auf geografische und kulturellen Entdeckungsreise gehen - das alles sind Projekte und Aktionen, die im vergangenen Jahr trotz der Corona-Pandemie durch die PfD in der VG Konz unterstützt wurden.

    Bereits seit 2015 wird die PfD Konz durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert. Die Arbeit zur Erreichung der formulierten Leitziele „Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen.“ kann auch in 2021 fortgesetzt werden kann.

    Haben auch Sie Ideen für Projekte die sich für die Förderung der Demokratie, für Vielfalt und gegen Extremismus einsetzen? Gerne unterstützen wir motivierte Menschen, Gruppen und Vereine in ihrem Engagement für die Demokratie vor Ort.

    Bei Fragen und zur Entwicklung neuer Projektideen steht die Koordinierungs- und Fachstelle unter der Rufnummer 06501 94 05 0 oder per Mail unter zur Verfügung. Gefördert werden können Projekte, die die Ziele der PfD verfolgen, mit einer Summe bis zu 5000,-€.

    Vorurteilen begegnen - Argumentationstraining gegen Stammtischparolen am 17. April

    Wer kennt sie nicht? Sprüche wie "Die Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg." oder "Flüchtlinge sind sowieso alle kriminell." - Diskriminierende, fremdenfeindliche und rassistische Einstellungsweisen begegnen uns leider fast tagtäglich - häufig auch in Form von sogenannten Stammtischparolen. Viele Betroffene und Dabeistehende fühlen sich angesichts solcher Situationen oftmals ohnmächtig und stehen den Behauptungen scheinbar wehrlos gegenüber.

    Die Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie in der Verbandsgemeinde Konz bietet ein Argumentationstraining an, welches den Teilnehmenden neben dem entsprechenden Handlungswissen auch das argumentative Rüstzeug vermitteln will, um in derartigen Situationen selbstsicher und couragiert reagieren zu können.

    Die Veranstaltung findet am 17. April von 9 bis 16 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Konz-Karthaus statt.
    Referent ist Jürgen Schlicher aus Duisburg, seit mehr als 20 Jahren Trainer in der Antirassismus- und Demokratisierungsarbeit.

    Weitere Infos und Anmeldung unter www.demokratie-leben-konz.de oder telefonisch unter 06501 – 94050

    Weitere Informationen zur Partnerschaft für Demokratie in der VG Konz gibt es auch HIER online. Die Partnerschaft für Demokratie in der VG Konz wird gefördert vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

    Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für
    Demokratie in der VG Konz
    c/o Jugendnetzwerk Konz
    Olkstraße 45 - 54329 Konz
    06501 94 05 0

    In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.