Steinspendenmarathon endet am 30. September

    Konzer-Doktor-Bürgerstiftung: Steinspendenmarathon für die Konzer-Doktor-Wohnbrücke endet am 30. September

    Machen auch Sie noch mit!

    Dank der Unterstützung vieler engagierter Menschen konnte das ambitionierte Wohnprojekt der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung inzwischen realisiert werden. Alle 12 Wohnungen der Konzer-Doktor-Wohnbrücke in der Saarstraße in Konz sind zwischenzeitlich bewohnt. 

    Um die finanzielle Last für die Stiftung abzumildern, haben sich bis heute zahlreiche Mitbürgerrinnen und Mitbürger an der Ende 2018 gemeinsam mit der Volksbank Trier gestarteten Steinspendenaktion beteiligt.

    Der Steinspendenmarathon wird nun am 30. September 2020 beendet. Jeder bis dahin gespendete Stein hilft, die Kosten der Finanzierung für die Wohnbrücke zu senken und die Bildungsarbeit unserer Bürgerstiftung dauerhaft zu stärken!

    Sodann wird die Stiftung die Steinspendertafel in Auftrag geben, auf der alle Spender, die ihr Einverständnis gegeben haben, namentlich veröffentlich werden.

    Machen auch Sie noch bis zum 30. September 2020 mit und verewigen Sie Ihren Namen auf der Steinspendertafel!

    Eine Steinspende können Sie einfach auf das Konto DE95 5856 0103 0021 2822 22 bei der Volksbank Trier einzahlen oder über die Homepage der Stiftung www.Konzer-Doktor-Buergerstiftung.de unter Steinspende für die Konzer-Doktor-Wohnbrücke beauftragen.

    Alle Steinspenden können steuerlich geltend gemachten. Bis zu einem Betrag von 200 Euro reicht der Einzahlungsbeleg als steuerlicher Nachweis, ab 200 Euro erhalten Sie von der Stiftung eine gesonderte Zuwendungsbescheinigung. 

    In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.