Interesse an einem Ehrenamt?

    Interesse an einem Ehrenamt? Konzer-Doktor-Bürgerstiftung sucht weitere Lesepaten in Konz und Nittel

    Die Förderung von Schülerinnen und Schülern durch ehrenamtliche Lese-Lern-Paten  ist seit Jahren das Herzstück der Arbeit der  Konzer-Doktor-Bürgerstiftung.

    Die Lesebetreuung unter dem Motto „Bildung ist der Schlüssel zum Leben“ ist inzwischen fester Bestandteil schulischen Lebens in der Verbandsgemeinde Konz und wird von Eltern, Lehrern, Kindern und Lehrkräften sehr geschätzt.

    Aktuell fehlen ehrenamtliche Lese-Lern-Paten in ausreichender Zahl an der Realschule plus in Konz sowie an den Grundschulen St. Nikolaus in Konz und an der Grundschule St. Marien in Nittel.

    Wenn auch Sie mithelfen möchten, dass junge Menschen bessere Bildungschancen und Ausbildungsperspektiven haben, dann schenken Sie eine Stunde Ihrer Zeit und unterstützen Sie Kinder und Jugendliche im sinnentnehmenden Lesen und beim Nacharbeiten des Unterrichtsstoffs.

    Pädagogische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wohl aber Freude, Geduld und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern.

    Die Lesepaten werden eng mit den Lehrern zusammenarbeiten und in ihrer Arbeit unterstützt.

    Wer Interesse hat, die Arbeit der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung ehrenamtlich an einer der drei Schulen in Konz und Nittel zu unterstützen, wird gebeten, sich zu melden – entweder telefonisch im Stiftungsbüro unter 06501 9227601 (vormittags von 10 bis 12 Uhr) oder per Email an .

    In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    OK