Politischer Salon Konz

Politischer Salon Konz: „Leit – Kultur – Wandel“ am 22. September

Miteinander reden: offen, ehrlich, überparteilich – mit diesem Anliegen hat eine kleine Gruppe politisch interessierter Konzer Bürger und Bürgerinnen ein neues Forum der Information und des Meinungsaustauschs über politische Themen und Begriffe ins Leben gerufen. „Demokratie“ – so lautet das Motto – „braucht das politische Gespräch“.

Die nächste Veranstaltung mit dem Titel „Leit – Kultur – Wandel“ findet am Sonntag, 22. September um 11 Uhr im Konzer-Doktor-Bürgersaal, Wiltinger Straße 10 - 12 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Räume sind barrierefrei erreichbar, der Eintritt ist frei.

Leitkultur – ein abstrakter Begriff, der es aber doch im Rahmen der Debatten über Flüchtlinge und Integration in die politische Diskussion geschafft hat. Was ist damit eigentlich gemeint? Was steckt dahinter? Was will durch die zugehörige Debatte erreicht werden? Und gibt es so etwas wie eine Leitkultur überhaupt? Ist dieser Begriff nicht schon in sich ein Widerspruch, weil jegliche Kultur einem Wandel im Lauf der Zeit unterliegt? Und wenn es ihn denn gibt, was gehört dazu und was eben nicht? Und gibt es überhaupt die Möglichkeit, sich auf ihren Inhalt in der deutschen Gesellschaft in ihrer jetzigen Form zu einigen? Und wenn ja, wie soll das denn eigentlich gehen? Oder wer bestimmt letztendlich, was zur (aktuellen) Leitkultur gehört?

Dies und vieles mehr will der Politische Salon Konz am 22. September diskutieren, angeregt durch einige Gedanken von Johannes Metzdorf-Schmithüsen, dem ehemaligen Studentenpfarrer in Trier, der sich aber auch durch seine scharfe Zunge bei seinen Auftritten als Kabarettist in Trier und Umgebung einen Namen gemacht hat.

Der Politische Salon Konz wird unterstützt vom Caritasverband Trier e.V. und gefördert von der Partnerschaft für Demokratie in der VG Konz.

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK