IKW 2019 - “Zusammen leben, zusammen wachsen.”

“Zusammen leben, zusammen wachsen.”Interkulturelle Wochen Konz vom 16.9. – 3.10.

Auch in diesem Jahr finden wieder, dank des großen Engagements der Akteure des Interkulturellen Netzwerks "IN Konz" und mit der Unterstützung der Partnerschaft für Demokratie in der VG Konz die Interkulturellen Wochen (IKW) in Konz statt. Das Motto für die Veranstaltungsreihe in Konz lautet in diesem Jahr "Zusammen leben, zusammen wachsen."

Das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft war immer schon mit großen Herausforderungen verbunden - und zwar für alle Beteiligten. Umso wichtiger sind Angebote, die auf die direkte Begegnung von Menschen setzen. Das hilft, Vorurteile abzubauen und Ängsten zu begegnen.

Die IKW in Konz werden, wie auch in den Vorjahren, mit dem Interkulturellen Frühstück eröffnet. Es folgen eine interkulturelles Fußballturnier, verschiedene Kochangebote, die Diskussionsveranstaltung "Politischer Salon" zum Thema "Brauchen wir eine Leitkultur?", ein Vorleseangebot für Kinder und die Veranstaltung „Vierklang von Kulturen in Kanzem“. Ihren Abschluss finden die Interkulturellen Wochen in Konz auch in diesem Jahr wieder mit dem Tag der offenen Moschee am 3. Oktober.

Für weitere Informationen stehen Plakat und Faltblatt mit den Infos zu den einzelnen Veranstaltungen als Download unter www.demokratie-leben-konz.de bereit.


PROGRAMM:

  • Interkulturelles Frühstück - Montag, 16. September, 9:30 - 12:00 Uhr

    Interkulturelles Frühstück

    Haben Sie Freude an neuen Begegnungen, guten Gesprächen und dabei noch Lust auf vielfältige, kulinarische Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern? Dann laden wir Sie herzlich zu einem gemeinsamen interkulturellen Frühstück ein. Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie einen kurzweiligen Vormittag!

    Montag, 16. September, 9:30 - 12:00 Uhr
    Pfarrsaal St. Nikolaus; Martinstraße 22, Konz

    Veranstalterinnen: Gisela Krämer, Beauftragte des Landkreises Trier-Saarburg für Migration und Integration und die interkulturellen Fachkräfte der Konzer Kindertagesstätten

  • Interkulturelles Fußballturnier -  Mittwoch, 18. September, 8:00 - 16:00 Uhr 

    Interkulturelles Fußballturnier

    Für Schüler*innen der Grundschulen und der weiterführenden Schulen in der VG Konz bietet das Turnier Gelegenheit des fairen und sportlichen Wettstreites.
    Anmeldung und weitere Infos bei Herrn Achim Knecht unter . Anmeldeschluss: 04.09.2019

    Mittwoch, 18. September, 8:00 - 16:00 Uhr
    Kunstrasenplatz; Am Stadion, Konz

    Veranstalter: junetko - Bereich Soziale Arbeit an Schulen in Kooperation mit der Realschule plus Konz

  • Kochen ohne Grenzen - Freitag, 20. September, 17:00 - 21:00 Uhr

    Kochen ohne Grenzen - Internationaler Kochworkshop von und für Jugendliche

    Angeleitet von anderen Jugendlichen lernt ihr, wie man Speisen (Vorspeise/Hauptspeise/Nachspeise) aus verschiedenen Nationen zubereitet. Neben dem gemeinsamen Kochen könnt ihr die anderen Jugendlichen in einer ungezwungenen Atmosphäre kennenlernen, euch unterhalten und den Abend im Jugendcafé bei einer Runde Billard gemütlich ausklingen lassen.
    Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren. Anmeldung erbeten: www.hdj-konz.de oder 06501-94050

    Freitag, 20. September, 17:00 - 21:00 Uhr
    Haus der Jugend; Wiltinger Straße 48, Konz
    Veranstalter: Haus der Jugend und Jugendforum Konz

  • Politischer Salon - Sonntag, 22. September, 11:00 - 13:00 Uhr

    Politischer Salon: Brauchen wir eine Leitkultur?

    Deutschland ist ein Einwanderungsland, aber anders als in den USA gibt es keinen „deutschen Traum“, der die Einwander*innen beflügeln könnte. Sind Regeln nötig, die Einheimische und Zweiheimische miteinander verbinden? Oder reicht der Bezug auf Grundgesetz sowie Recht und Ordnung? Konservative plädieren für eine verbindliche „Leitkultur“. Aber was soll das sein? Brauchen wir so etwas?
    Besonderer Gast ist Johannes Metzdorf-Schmithüsen, 21 Jahre Studierendenpfarrer  an der Uni Trier und langjähriger Zwischenrufer im Saarländischen Rundfunk.

    Sonntag, 22. September, 11:00 - 13:00 Uhr
    Konzer-Doktor-Bürgersaal; Wiltinger Straße 10 - 12, Konz
    Veranstalter: Konzer Bürger*innen mit Unterstützung des Caritasverbandes Trier e.V.

  • Bilderbuchkino - Montag, 23. September, 15:00 - 16:00 Uhr

    Bilderbuchkino:  „Max & Molly – zwei Hunde vertragen sich wieder“

    Max ist sauer. Seine Schwester Molly will ihm immer den Stock wegnehmen, um mit ihm zu spielen. Dabei hat er ihn doch gefunden! Und dann macht sie sich auch noch lustig über ihn, weil sie schneller schwimmen kann. Jetzt ist Max wirklich beleidigt und hat keine Lust mehr zu spielen. Werden Max und Molly sich am Ende wieder vertragen?
    Für Kinder im Alter von 2 – 10 Jahren. Teilnahme nur mit Anmeldung unter oder 06501-7888

    Montag, 23. September, 15:00 - 16:00 Uhr
    Stadtbibliothek Konz; Konstantinstraße 50, Konz
    Veranstalter: Stadtbibliothek Konz

  • „Integration beginnt im Topf!“ - Freitag, 27. September, 14:00 - 17:00 Uhr

    „Integration beginnt im Topf!“

    Wir laden Sie herzlich in unser SozialRaumZentrum in Konz ein. Gemeinsam mit Familien aus anderen Herkunftsländern möchten wir für Sie zubereitete, typische Speisen aus verschiedenen Ländern essen und ins Gespräch kommen.
    Sie können sich über das SRZ, unsere Arbeit und Foodsharing informieren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen und einen angenehmen Nachmittag bei uns zu verbringen.

    Freitag, 27. September, 14:00 - 17:00 Uhr
    Räume des SRZ Konz; Schillerstraße 24, Konz (neu)
    Veranstalter: SozialRaumZentrum Konz in Kooperation mit foodsharing

  • „Vierklang von Kulturen in Kanzem“ - Samstag, 28. September, 17:30 Uhr

    „Vierklang von Kulturen in Kanzem“

    Im Rahmen der Veranstaltung wird ein Format geboten, Kultur neu und neue Kulturen kennen zu lernen.

    K1: Eine alternative Friedhofskultur
    Führung durch den Philosophischen Friedhofsgarten in Kanzem

    K2: Ausstellung Impressionen aus dem Iran
    von Hanie Ferdowsi - eine junge Künstlerin, die in Teheran lebt. Sie malt intuitiv und spontan mit schnell trocknenden Materialien, oft in Verbindung mit Collagetechniken. 

    K3: Spanische Gitarrenmusik & Flamenco
    mit Reza Solimani und Florian Palier. Reza ist in Teheran und Hamburg aufgewachsen, jetzt lebt und arbeitet er in Trier und hatte Auftritte u.a. in den Thermen am Viehmarkt, in der ERA Trier, in Luxembourg und Darmstadt. Sein Freund Florian Palier, Wien und Graz, ist Gewinner zahlreicher Wettbewerbe auf nationaler und internationaler Ebene. Gitarrenkonzerte, Radio- und Fernsehaufnahmen führen ihn quer durch Europa, die USA, Japan und Taiwan. 

    K4: Kulturlandschaft Saar-Mosel
    Zusammen leben, zusammen wachsen, gemeinsam ins Gespräch kommen bei einer Weinprobe des Weingutes Schafhausen; alternativ Wasser, Traubensaft; belegte Brote
    Um Anmeldung wird gebeten bis 23.09.19 (mit/ohne Weinprobe) unter oder 06501-602014 Kosten: Bewirtung/ Weinprobe mit 5 Weinen 12,50 € p. P.

    Samstag, 28. September, 17:30 Uhr
    Philosophischer Friedhofsgarten; Kirchstraße, Kanzem
    ab 18:30 Uhr: Vinothek Schafhausen, Kirchstraße, Kanzem
    Veranstalter: Aktionsgruppe Lebenslanges Lernen - Aktiv im Alter (vertreten durch Günter Frentzen) in Kooperation mit der Ortsgemeinde Kanzem

  • Tag der Offenen Moschee ... Donnerstag, 3. Oktober

    Tag der Offenen Moschee ...

    In Konz sind zwei Moscheen beheimatet: das Gebetshaus der Türkisch-Islamischen Gemeinde in der Dammstraße und das des Islamischen Kulturvereins in der Brunostraße. Beide Gemeinden laden an dem bundesweit veranstalteten Tag der Offenen Moschee ein sie kennen zu lernen und das Gespräch mit ihnen zu suchen.

    ... in der Albukhary-Moschee
    An diesem Vormittag lädt die Gemeinde dazu ein, sich über ihre Moschee und ihren Glauben zu informieren. Thematisch beschäftigt sich die Veranstaltung mit den „Fünf Säulen des Islam“ und dem Thema „Nächstenliebe“ im Islam.

    Donnerstag, 3. Oktober; 11:00 bis 12:30 Uhr
    Albukhary-Moschee; Brunostraße 93, Konz
    Veranstalter: Islamischer Verein Konz e.V.

     ... in der Haci Bayram Moschee
    Die Gemeinde präsentiert sich an diesem Tag mit Moscheeführungen, leckeren türkischen Gerichten und einem Informationsstand.

    Donnerstag, 3. Oktober; 14:00 bis 18:00 Uhr
    Haci Bayram Moschee; Dammstraße 2, Konz
    Veranstalterin: Türkisch-Islamische Gemeinde Konz


Ansprechpartner und weitere Infos: 

Interkulturelles Netzwerk Konz (IN Konz)

Netzwerksprecher Dominik Schnith
Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für 
Demokratie in der VG Konz

c/o Jugendnetzwerk Konz
Olkstraße 45 - 54329 Konz
06501 94 05 0
Telefon: +49 6501 94 05 0

Die Partnerschaft für Demokratie in der VG Konz wird gefördert vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK