www.konz.de kann sich sehen und hören lassen

WWW.KONZ.DE kann sich sehen und HÖREN lassen - Die Konzer Webseite wurde um Sprachausgabe-Funktion erweitert 

Der Internetauftritt der Stadt und Verbandsgemeinde Konz beinhaltet nun eine Vorlesefunktion für Texte und verknüpfte PDF-Dokumente. Damit können viele Inhalte der Konzer Webseite ab sofort per Klick mit der eingebauten Sprachausgabefunktion vorgelesen werden.

Das Foto veranschaulicht die Integration von ReadSpeaker auf der Konzer Webseite. (Quelle: VG Konz)Für einen nicht geringen Anteil der Bevölkerung gestaltet sich damit der Zugang zu Informationen im Internet deutlich einfacher. Die Sprachwiedergabe von Online-Inhalten durch die ReadSpeaker-Lösung hilft Menschen, die mit Beeinträchtigungen der Augen (Grauer Star, Grüner Star u.a.) bis hin zur starken Sehbehinderung und Blindheit leben. Eine weitere Gruppe, für die der Zugang zu den Inhalten nun erleichtert wird, sind Menschen mit Lese- und Schreibschwächen (z.B. Legastheniker oder funktionale Analphabeten). Aber auch Besucher der Webseite, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, können von dieser Funktion profitieren.

„Ich freue mich, dass wir mit dieser Lösung die Funktionalität unserer Website weiter ausbauen können. Konz ist eine Verbandsgemeinde mit vielen Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen. Für die Verwaltung ist es daher eine Verpflichtung, Barrieren abzubauen“, so Bürgermeister Joachim Weber.

ReadSpeaker ist darüber hinaus für die mobile Welt (iPhone, iPad, Tablets usw.) zugänglich. Im verstärkten Maße werden heutzutage Smartphones und Tablets eingesetzt und nicht immer ist das Schriftbild ohne Vergrößerung lesbar. Für diese Fälle ist die Sprachausgabe ein unverzichtbares Hilfsmittel. Und auch das Verlegen der Brille bedeutet keine Einschränkung.

Mit nur einem Klick wird der Text auf der Webseite gleichzeitig laut vorgelesen und farblich hervorgehoben, damit Nutzerinnen und Nutzer problemlos folgen können - und das unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden und welches Endgerät Sie nutzen. Dies macht Inhalte leichter zugänglich und den Besuch der Webseite zu einer interaktiveren Erfahrung. Nutzer müssen dafür nichts herunterladen.

Nutzer werden zukünftig darüber hinaus auch die Möglichkeit haben, sich ausgewählte Dokumente - PDF-, Word- oder andere Dokument-Formate - vorlesen zu lassen. Diese Dokumente werden dann automatisch in ein vorlesbares Format umgewandelt und behalten gleichzeitig das Original-Layout bei, sodass diese in jedem beliebigen Browser angesehen werden können. Sogar auf Endgeräten, die dieses Dokument-Format eigentlich gar nicht unterstützen.

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.