Gleichstellungsbeauftragte stellen neuen Imageflyer vor

Gleichstellungsbeauftragte stellen neuen Imageflyer vor

Das erste Arbeitstreffen der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinden des Landkreises Trier-Saarburg befasste sich mit einem kurzem Rückblick auf die schon abgeschlossenen Angebote. Schwerpunkt war allerdings die weitere Planung für 2. Halbjahr 2019.

Das Gremien reflektierte die „Lebendige Ausstellung – Frauen die Geschichte schrieben“ im Kloster Karthaus in Konz die am 19. Januar 2019 stattfand. Diese Veranstaltung als bunte Mischung aus Ausstellung, Vorträgen, szenischen Darstellungen und Musik gab den Auftakt zu einem ebenso vielfältigen Veranstaltungs- und Informationsangebot rund um die Themen Frauenrechte und Frauenwahlrecht – Themen, die im Hinblick auf die Europa- und Kommunalwahlen im Mai 2019 hochaktuell sind. Die Gleichstellungsbeauftragten haben vor diesem Hintergrund die Kommunalpolitische Vortragsreihe: „Menschen gewinnen für unsere Gemeinden“ konzipiert, deren Abschlussvortrag in der KulturGießerei in Saarburg am 13.05. 2019 das Thema Wählen leicht gemacht – Das sind ihre Möglichkeiten, noch einmal detailliert aufgreift. 

Gast des Treffens war Beate Stoff, Koordinatorin des Programms Demokratie Leben. Beate Stoff vermittelte Einblicke in gegenwärtige und geplante Projekte im Rahmen des Demokratie Leben-Programms. Es folgte eine Ideensammlung der Gleichstellungsbeauftragten für weitere gemeinsame Projekte in einer Kooperation mit den Partnerschaftsgemeinden von Demokratie Leben.

Ein Schwerpunkt für das zweite Halbjahr ist ebenso die Beteiligung und Unterstützung von Frauen in kommunalpolitischen Ämtern sowie das Thema Gleichberechtigung im Rahmen von 70 Jahren Grundgesetz. Nicht nur diskutiert wurde die Problematik des Mobbings von Mädchen und Jungen z. B. in den sozialen Netzwerken, es wurden auch direkt Präventionsmöglichkeiten erörtert und Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Darüber hinaus stand das Thema Fortbildung für Gleichstellungsbeauftragte auf der Tagesordnung.

Neu ist der gemeinsame Imageflyer der Gleichstellungsbeauftragten. Im Flyer werden erstmals der gesetzliche Auftrag sowie Adressen und Angebote übersichtlich und ansprechend zusammengefasst.

Erhältlich ist der Flyer in allen Rathäusern der Verbandsgemeinden sowie im Bürgerbüro des Landkreises (oder auch als Download per Mausklick auf das Bild oben). Wenn Sie weitere Informationen zu aktuellen Veranstaltungen oder Beratungsbedarf zum Thema Gleichstellung haben, wenden Sie sich bitte an die Gleichstellungsbeauftragte der VG Konz, Frau Iris Molter-Abel. 

Frau Molter-Abel bietet für Rat- und Hilfesuchende Bürgerinnen und Bürger an jedem 1. Montag im Monat von 15:00 Uhr – 16:00 Uhr eine Sprechstunde zum Thema „Gleichstellung“ an.  

Die Sprechstunden finden im Sitzungssaal des Rathauses, Am Markt 11, 54329 Konz statt. Während der Sprechzeiten ist Frau Iris Molter-Abel auch telefonisch unter der Rufnummer 06501 – 83-158 zu erreichen (oder per Email an ).

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK