"…von Tango bis Trier…"

"…von Tango bis Trier…   "Matinéekonzert mit Céllage à Deux im Kloster Karthaus

Am Sonntag, den 10. Februar 2019 um 11:00 Uhr ist das Cellodudo „Céllage à Deux“ mit einem besonderen und umfangreichen Programm im Festsaal des Kloster Konz-Karthaus zu Gast.

Sonja Lehrke und Angela Simons sind seit langem Pultkollegen bei diversen Orchesterkonzerten. Daraus ist die Idee entsprungen ein Celloduo zu gründen. Etliche Konzerte haben die beiden Cellistinnen seither gegeben, u.a. in der Stiftskurie St. Paulin in Trier im Rahmen der Kammermusikreihe und in der Klinikkonzertreihe in Wittlich. Das Repertoire des Duos umfasst Werke des Spätbarocks, melancholische und heitere Tangos, getragene Stücke der Romantik, ebenso Ragtimes und Werke der Moderne.

Der Trierer Komponist Joachim Reidenbach schrieb bereits ein dreisätziges Stücke für „Céllage à Deux“, welches auch auf dem Programm steht. Ebenso wird das Duett von Rossini aufgeführt, neben Tangos von Carlos Gardel und Borsarello.

Der Eintritt beträgt 12 Euro bzw. 10 Euro (Schüler& Studenten).

Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen:

  • Buchhandlung Kolibri; Am Markt 16, 54329 Konz;
  • Saar-Obermosel-Touristik in Konz und Saarburg;
  • Bürgerbüro des Rathauses Konz 

sowie an der Tageskasse.

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.