Sanierung der B 419, Nittel - Wellen

Sanierung der B 419, Nittel - Wellen

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier teilt mit, dass voraussichtlich ab Donnerstag, 12.04.2018 bis Mitte 2018, die Bauarbeiten für die Sanierung der B 419, Nittel - Wellen durchgeführt werden.

Die Maßnahme gliedert sich in zwei Bauphasen:

Die erste Bauphase ab der Bahnbrücke zwischen Nittel und Wellen bis zum Ortseingang Wellen wird unter Vollsperrung gebaut, dabei wird auf ca. 1200 m die Fahrbahn erneuert und die Betonrandbalken entfernt, dies dient u.a. der Entwässerungsoptimierung. Im Weiteren wird teilweise die Linienführung geändert, um im diesem Bereich den anliegenden Radweg zu verbreitern.

Die zweite Bauphase, die kurz vor der Staustufe bei Wellen beginnt und vor der Auffahrt zur Moselbrücke endet, wird halbseitig unter Ampelverkehr gebaut. Dort wird ebenfalls auf einer Länge von ca. 400 m die Fahrbahn erneuert und der Betonrandbalken entfernt, zudem wird die Entwässerungsrinne erneuert.

Die Umleitungsstrecke für die erste Bauphase wird in der Örtlichkeit ausgeschildert und verläuft über die L 135 bei Nittel über Onsdorf – K 110 – L136 Tawern – B 51 – Ortsumgehung Konz-Könen und umgekehrt.

Auftragnehmer ist die Firma Kohl Bau aus Irrel.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rd. 680.000,00 € und werden von der Bundesrepublik Deutschland übernommen. Der LBM Trier dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.


Dateiname Größe Datum
B 419 Nittel_Wellen Umleitung.pdf660,35 KB09.04.2018
Übersicht Bauabschnitte B 419.pdf165,14 KB09.04.2018
Beschilderung Tawern während .pdf1,42 MB09.04.2018