Führungen im Bestattungswald Waldfrieden

Führungen im Bestattungswald „Waldfrieden Konz“Die Verbandsgemeinde Konz informiert 

Die Bestattungskultur in Deutschland wandelt sich. Immer mehr Bürger entscheiden sich für eine Beisetzung in Wäldern. Ein Grab im Wald, ein Platz unter dem Lieblingsbaum als letzte Ruhestätte. Diesen Wunsch äußern immer mehr Menschen. 

Im Bestattungswald "Waldfrieden Konz" können Verstorbene ergänzend zu den herkömmlichen Beerdigungsformen auf dem angrenzenden Waldfriedhof in einer größtenteils naturbelassenen Umgebung zur letzten Ruhe gebettet werden.

„Waldfrieden Konz“ wurde am 11. August 2016 eröffnet. Bereits heute sind von den insgesamt 724 zur Verfügung stehenden Grabstätten 271 belegt (Stand Mai 2018). Seit der Eröffnung fanden unter den ausgewählten Bäumen 105 Bestattungen statt.

Um sich ein genaueres Bild vom Bestattungswald „Waldfrieden Konz“ machen zu können, bietet Revierförster Martin Bee regelmäßig Waldführungen an. Die nächsten Waldführungen durch den Förster sind für folgende Termine vorgesehen:

  • Sonntag, 03. Juni 2018
  • Sonntag, 01. Juli 2018
  • Sonntag, 29. Juli 2018
  • Sonntag, 02. September 2018 

Für Terminanfragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an die Friedhofsverwaltung per E-Mail: oder Telefon: 06501/83170

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK