Ausbildungen und Studiengänge auf Info-Messe

Öffentliche Verwaltungen stellen ihre Ausbildungen und Studiengänge auf Info-Messe in der Arbeitsagentur vor

Im öffentlichen Bereich werden verschiedenste Duale Ausbildungen und Studiengänge angeboten, die interessante Karrierechancen für junge Leute bieten. Um Interessierten einen besseren Überblick zu verschaffen, organisiert die Agentur für Arbeit Trier am 19. April 2018 ab 16:00 Uhr eine Info-Messe im Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Dasbachstraße 9. Dabei stellen die Kreisverwaltung Trier-Saarburg, die Stadtverwaltung Trier, die Verbandsgemeinde Konz und die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) ihre Karrierechancen vor. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen gibt‘s im BiZ unter 0651/205-5000 oder . Für alle Neugierigen gibt es hier schon erste Infos über die Aussteller.


Als zentrale Verwaltungsbehörde des Landes Rheinland-Pfalz ist die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in den unterschiedlichsten Aufgabenfeldern tätig. Von der Wahrnehmung hoheitlicher und sozialer Aufgaben, über die Schulaufsicht bis hin zur Landwirtschaft, dem Weinbau und dem Wirtschaftsrecht arbeitet die ADD als Mittler zwischen Landesregierung und der kommunalen Selbstverwaltung.

Mit insgesamt 1.950 Mitarbeiter/innen ist die Stadtverwaltung Trier einer der größten Arbeitgeber der Region. Die Einsatzbereiche in den jeweiligen Fachbereichen sind äußerst unterschiedlich und erfassen vielfältige Berufsbilder. Derzeit werden 61 Studierende und Auszubildende in 11 unterschiedlichen, praxisbezogenen Dualen Studiengängen bzw. Ausbildungsberufen ausgebildet.

Als moderner Dienstleister ist die Kreisverwaltung Trier-Saarburg für die Belange der mehr als 145.000 Einwohner/innen des Landkreises Trier-Saarburg zuständig. Bei rund 500 Mitarbeiter/innen in den unterschiedlichsten Berufen nimmt daher die Ausbildung der Nachwuchskräfte einen hohen Stellenwert ein. Auch für 2019 bietet die Kreisverwaltung wieder Duale Ausbildungsplätze zur/zum Verwaltungsfachangestellten und als Kreissekretäranwärter/in sowie Duale Studienplätze als Kreisinspektoranwärter/in an.

Die Aufgaben der Verbandsgemeinde Konz als Kommunalverwaltung sind sehr abwechslungsreich. Ob am Schreibtisch, in modernen Trinkwasseraufbereitungsanlagen, in der Werkstatt, auf Baustellen oder im Schwimmbad – jeder einzelne Ausbildungsberuf bietet vielseitige und facettenreiche Tätigkeiten. Insbesondere die technischen und die damit verbundenen internationalen Möglichkeiten sind weitgehend unbekannt und werden bei der Messe ausführlich vorgestellt.