Wichtige Information zu den Asphaltarbeiten in Karthaus

Wichtige Information zu den Asphaltarbeiten in Karthaus - vor allem für Anwohner der Brunostraße sowie Trierer und Merzlicher Straße

In der nächsten  Woche werden die Asphaltarbeiten in der Brunostraße, zwischen der Tankstelle und der Kreuzung Merzlicher Straße, ausgeführt. Hierzu werden bis Ende dieser Woche noch einzelne Bereiche vorab saniert.

Am Dienstag, den 17. Oktober 2017, wird die Straße vollständig gereinigt. Die Anwohner werden gebeten den Bereich Brunostraße, zwischen der Tankstelle und der Kreuzung Merzlicher Straße, sowie Trierer Straße bis Haus Nr.6 sowie Merzlicher Straße von Haus Nr. 19 bis zur Umgehungsstraße  ab Dienstagnachmittag 13:00 Uhr nicht mehr zu befahren. Am Mittwoch, 18. Oktober 2017, ist geplant die Deckschicht herzustellen, sofern die Witterung dies zulässt. Während der Asphaltarbeiten und für eine Zeit von 24 Stunden danach darf die neue Asphaltschicht nicht befahren werden. Am Donnerstag wird im Laufe des Vormittags dieser Bereich wieder für den Verkehr geöffnet. Anwohner sollten in diesem Zeitraum ihre Nutzfahrzeuge außerhalb des Baufeldes abstellen.

Aufgrund der Asphaltarbeiten wird die Trierer Straße ab dem 16.10.2017 für den Gesamtverkehr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Kurtstraße und Johannisstraße in Richtung Merzlicher Straße (Umleitungsplan anbei). Diese Umleitung bleibt bis Mitte nächsten Jahres bestehen. Weiter wird der Gesamtverkehr bis zur Fertigstellung der Brunostraße über die Albanstraße umgeleitet, Anfang / Mitte November dann über die Merzlicher Straße und Brunostraße. 

Die Zufahrten zu den angrenzenden Wohngebäuden und Garagen werden im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten sichergestellt. Sofern einzelne Haushalte von den Müllfahrzeugen nicht angefahren werden können, werden die Müllbehälter von der bauausführenden Firma L. Elenz GmbH an eine geeignete Stelle transportiert.

Die bauausführende Firma L. Elenz GmbH als auch die Konzer Verwaltung entschuldigen sich für die Unannehmlichkeiten und hoffen auf das Verständnis der Anwohner für diese Einschränkungen. Bei weitere Fragen können Betroffene sich direkt an die Verbandsgemeindeverwaltung Konz wenden.


In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK