Neues aus Karthaus - September 2017

    NEUES AUS KARTHAUS - September 2017

    Neuigkeiten vom Quartiersmanager aus dem Stadtteilbüro Konz-Karthaus

    Themen: 

    1. Karthäuser feiern sich und ihren Stadtteil
    2. Familienlotsenstelle Konz-Karthaus – Neuer Kurs „Musikalische Früherziehung für Kinder“
    3. Familienlotsenstelle Konz-Karthaus – Angebote für Eltern
    4. Soziale Stadt Konz-Karthaus – Präsenzzeiten des Quartiersmanagers

    Karthäuser feiern sich und ihren Stadtteil

    In Karthaus gab es am Sonntag, 17. September bei bestem Herbstwetter eine Premiere. Erstmals wurde das Stadtteilfest gefeiert. Unter der Beteiligung von 14 Institutionen und Vereinen aus dem Stadtteil feierten mehr als 800 Karthäuser rund um die evangelische Kirche und auf der Karthäuser Straße, die für diesen Tag eigens gesperrt wurde.

    Nach einem Festgottesdienst in der evangelischen Kirche, in dem fast auf den Tag genau 120 Jahre nach der Einweihung der Kirche das Jubiläum feierte wurde startete das Bühnenprogramm, das von Blasmusik, Kabarett, Gesang, Sitztanz, Kindertheater und einem Gospelkonzert eine abwechslungsreiche Mischung, und einen Querschnitt an Angeboten, die es in Karthaus gibt bereit hielt. Für ein buntes Kinderprogramm sorgten die Kitas St. Johann und Arche Noah, die Konfigruppe der evangelischen Kirchengemeinde und die Messdienergruppe St. Johann. Die Caritas, die Diakonie, die Familienlotsenstelle und das Stadtteilbüro informierten an Infoständen über ihre Arbeit. Für das leibliche Wohl sorgten die Krabbelgruppe aus dem Stadtteilbüro, die Fördervereine der Kita St. Johann und der Grundschule St. Johann und die Karthäuser Sportfischer.

    Vom Zuspruch und Erfolg zeigten sich alle Beteiligten begeistert. „Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Ich hoffe das in Karthaus jetzt regelmäßig ein Stadtteilfest mit so großer Beteiligung aus dem Stadtteil gefeiert wird“ zeigte sich Quartiersmanager Dominik Schnith zufrieden.

    Bei bestem Wetter und bester Stimmung feierten die Karthäuser das erste Stadtteilfest (Foto: Stadtteilbüro Karthaus)

    Familienlotsenstelle Konz-Karthaus – Neuer Kurs „Musikalische Früherziehung für Kinder“

    Die Familienlotsenstelle Konz bietet in Kooperation mit dem Musikverein Concordia Konz einen neuen Kurs „Musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren“ in Karthaus an.

    Jedes Kind besitzt eine natürliche Neugierde, Musik und seine akustische Umwelt zu erkunden. Der Kurs Musikalische Früherziehung spricht alle Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren an, für die eine altersgerechte Einführung in die Welt der Musik entwickelt wurde. Dazu gehören Singen, elementares Instrumentenspiel und Bewegung. Durch das Musizieren in der Gruppe werden zusätzlich Fortschritte in der sensomotorischen, sprachlichen und sozialen Entwicklung gefördert. Falls Ihr Kind Interesse an der musikalischen Früherziehung hat, laden wir Sie gemeinsam mit ihrem Kind ein, an einer unverbindlichen Schnupperstunde der Musikschule „Spiel mit“ teilzunehmen. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen. Die kostenlose Schnupperstunde findet statt am Freitag, den 29. September 2017 um 15.00 Uhr im Stadtteilbüro, Karthäuser Straße 64, 54329 Konz. Der Kurs startet ab November 2017.
    Anmeldung und weitere Infos bei Simone Fritsch, Familienlotsin Konz, Telefon: 06501/9698302 oder per Mail:


    Familienlotsenstelle Konz-Karthaus – Angebote für Eltern

    Bereits seit Herbst 2016 trifft sich im Stadtteilbüro einmal wöchentlich eine Gruppe junger Eltern mit Kleinkindern zur Krabbelgruppe. Gemeinsam wird mit den Kindern gespielt, gebastelt und sich ausgetauscht. Die selbstorganisierte Gruppe trifft sich immer dienstags von 9:30 bis 11 Uhr.

    Seit dem 16. August gibt es mit dem Babytreff ein zweites, von Müttern selbstorganisiertes Angebot. Dieses richtet sich an Väter und Mütter mit Babys bis zu einem Alter von 12 Monaten. In der Gruppe können erste Erfahrungen im Zusammensein mit anderen Babys und deren Eltern gesammelt werden. Natürlich wird auch hier der Austausch und gemeinsames Spielen nicht zu kurz kommen.
    Weitere Informationen und Anmeldung zu allen Angeboten: Simone Fritsch, Familienlotsenstelle, Karthäuser Str. 64, 54329 Konz, Telefon: 06501 9698302 oder per Mail:  


    Soziale Stadt Konz-Karthaus – Präsenzzeiten des Quartiersmanagers

    Der Quartiersmanager Dominik Schnith ist in der Regel während nachfolgender Präsenzzeiten im Stadtteilbüro in der Karthäuser Straße 64 zu erreichen:
    Dienstags, Mittwochs und Donnerstags von 10 - 12 Uhr
    Dienstags und Donnerstags von 16 - 18 Uhr

    Telefonisch erreichbar ist er unter der Rufnummer +49 6501 945 82 52, per Mail unter 
    Am Donnerstag, 28. September und Mittwochmorgen, 04. Oktober entfällt die Präsenzzeit.

    Aktuelle Informationen rund um das Programm Soziale Stadt und aus dem Stadtteil Karthaus gibt es im Internet unter www.zuhausinkarthaus.de 

    In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    OK