KoDoBüSt sucht Lesepaten für RS+ in Konz

    Konzer-Doktor-Bürgerstiftung sucht 12 bis 15 Lesepaten für die Realschule Plus in Konz 

    Sprache ist der Schlüssel für Bildung und Integration. Für Kinder, die Deutsch als Zweitsprache erlernen, ist das ungleich schwieriger als für Muttersprachler.

    Seit vielen Jahren fördert die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung (KoDoBüSt) sehr erfolgreich mit ehrenamtlichen Lese-Lern-Paten Schüler/innen in der Verbandsgemeinde Konz.
    Aktuell braucht die Realschule Plus in Konz Unterstützung. Gesucht werden weitere 12 bis 15 ehrenamtliche Lesepaten und Lesepatinnen zur Betreuung von Schüler/innen, die Deutsch als Zweitsprache erlernen. Die Lesepaten werden eng mit dem Lehrpersonal der so genannten DAZ-Klassen zusammenarbeiten und in ihrer Arbeit unterstützt.

    Stiftungsvorsitzender Hartmut Schwiering appelliert ein weiteres Mal: „Bildung ist die wichtigste Ressource unserer Gesellschaft. Investieren Sie etwas von Ihrer Zeit in die Bildung unserer Kinder und unterstützen Sie diese beim Sinn entnehmenden Lesen.“

    Wer Interesse hat, die Arbeit der KoDoBüSt ehrenamtlich als Lesepatin oder Lesepate an der Realschule Plus in Konz zu unterstützen, kann sich gerne telefonisch unter 0176 43027550 oder per Email an melden und informieren.