Neuer Dorfbrunnen für Onsdorf

Neuer Dorfbrunnen für OnsdorfPlatz im Dorfkern lädt zum Verweilen ein

Voller Stolz haben die Onsdorfer Bürgerinnen und Bürger den langersehnten Dorfplatz mit Brunnen im Rahmen einer festlichen Einweihung offiziell in Empfang genommen.

Der Platz, den ein modern gestalteter Brunnen ziert, wurde am Sonntag, 11. Juni 2017, feierlich seiner Bestimmung übergeben. Ortsbürgermeister Klaus Fuchs freute sich sichtlich darüber und begrüßte die zahlreichen Gäste  herzlich – darunter die Landtagsabgeordneten Bernd Henter und Lothar Rommelfanger, Ortsbürgermeister und Ortsvorsteher aus den umliegenden Gemeinden, Gäste der Kommunalpolitik und der Verwaltung sowie viele interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Landrat Günter Schartz und Bürgermeister Dr. Karl-Heinz Frieden sprachen Grußworte und beglückwünschten die Onsdorfer zu diesem einladenden Dorfplatz, der zum Verweilen einlädt. Es folgte die offizielle Einsegnung des Dorfbrunnens durch Pastor Bernhard Bollig. Er lies es sich dabei nicht nehmen bei dieser Gelegenheit auch alle Anwesenden mit Wasser aus dem Brunnen zu segnen – anlässlich des sonnigen Tages bei Temperaturen um die 30 Grad Celsius eine willkommene Abkühlung. Die Einweihung wurde musikalisch umrahmt durch den Musikverein Moselland e.V. aus Nittel.

Nach dem offiziellen Teil stand ein gemütliches Beisammensein auf dem Programm. Für das leibliche Wohl sorgte die Ortsgemeinde.  Die Einweihung jedenfalls gab einen Vorgeschmack auf künftiges gemütliches Zusammensein auf diesem einladenden Platz.

  • (v.l.n.r) die Landtagsabgeordneten Bernd Henter und Lothar Rommelfanger, Landrat Günter Schartz, Bürgermeister Dr. Karl-Heinz Frieden, Pastor Bernhard Bollig, Ortsbürgermeister Klaus Fuchs und Winfried Scherf (ernst + partner landschaftsarchitekten bdla) vor dem neuen Dorfbrunnen.
  • Der modern gestaltete Dorfbrunnen im Dorfkern
  • Pastor Bernhard Bollig entnimmt dem Brunnen Wasser
  • Pastor Bollig segnet den Brunnen
  • Pastor Bollig sorgte für eine kleine Abkühlung für die Anwesenden.
  • Die Einweihung wurde musikalisch umrahmt durch den Musikverein Moselland e.V. aus Nittel
  • Gemütliches Zusammensein auf diesem einladenden Platz

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.