Dorferneuerung

    Die Dorferneuerung stellt in unserem ländlichen Bereich eine wichtige kommunale Aufgabe dar.

    Zielsetzung ist der Erhalt der Dörfer als eigenständige Wohn,- Arbeits-, Sozial- und Kulturräume.

    Der Charakter der Dörfer soll dabei weitestgehend erhalten bleiben wobei orts- und landschaftstypische Bauformen und Strukturen dabei im Vordergrund stehen.


    Fördermöglichkeiten für private Dorferneuerungsmaßnahmen

    Die Erhaltung lebenswerter und zukunftsfähiger Dörfer im ländlichen Raum ist das Ziel der Dorferneuerung. Das Ortsbild, der unverwechselbare Charakter der Dörfer, wird durch alte Bauernhäuser geprägt. [mehr]

    Regionaltypisches Bauen

    Zur Förderung des dörflichen Baustils stellt die Verbandsgemeindeverwaltung Konz bereits jetzt Fördermittel für eine professionellen Beratung möglicher Bauvorhaben zur Verfügung. Es wird hierzu auf das Förderprogramm – Dorfgerechtes Bauen im regionaltypischen Stil – verwiesen.

    Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

    2 Jahre in Folge findet immer wieder der Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" auf Kreis- und Gebietsebene statt. Dann wird ein Jahr ausgesetzt und die Landessieger kommen in den Bundesentscheid. Auch die Verbandsgemeinde Konz war wieder erfolgreich vertreten. [mehr]

    Dorferneuerungskonzept für Wasserliesch

    Wasserliesch hat erstmals 2014 ein Dorferneuerungskonzept aufgestellt und wurde im Februar 2015 für den Zeitraum von 6 Jahren (bis 2020) als "Investitions- und Maßnahmenschwerpunkt in der Dorferneuerung" anerkannt. Das Dorferneuerungskonzept steht für Sie in der Downloadliste am Ende dieser Seite als Download zur Verfügung.

    Nach Anerkennung als Dorferneuerungsgemeinde besteht nun für Private die Möglichkeit, Fördermittel des Landes in Anspruch zu nehmen. Die Ortsgemeinde Wasserliesch bietet darüber hinaus eine Bauberatung der Privaten an. Zielsetzung ist, möglichst viele private Objekte dorfgerecht zu sanieren. Bitte nehmen Sie dieses kostenlose Angebot in Anspruch. 

    Zusätzlich hat die Ortsgemeinde 2016 unter fachlicher Federführung des Planungsbüros Vollmuth, Kanzem, eine Moderation durchgeführt, die sich mit Themen wie Tourismus, Wanderwege, Parkraum, Ortsgestaltung beschäftigt hat. Die Ergebnisse können Sie dem Dokument unten entnehmen.

    Aktuell hat die Ortsgemeinde einen Antrag auf Förderung aus Mitteln der Dorferneuerung für 2017 gestellt für die Errichtung eines Markttreffs auf dem Marktplatz in Wasserliesch. Hier soll im ehemaligen Pavillon ein Begegnungsstätte und Kommunikationsplatz mit Café, neuer Brunnenanlage und Spielplatz entstehen, der allen Generationen zu Gute kommt und mehr Leben in den Dorfkern bringt.

    Moderation in der Ortsgemeinde Tawern

    Die Ortsgemeinde Tawern hat im Jahr 2016 unter Beteiligung vieler engagierter Bürger eine Dorfmoderation durchgeführt. Die Ergebnisse können sie diesem Dokument entnehmen.

    Dorfmoderation Tawern

    Am Freitag, 09. März 18 wurde auch Tawern von Innenminister Roger Lewentz im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms 2018 als neue Schwerpunktgemeinde anerkannt. Damit wird Tawern ab dem Programmjahr 2018 von einer Schwerpunktanerkennung profitieren. Weitere Informationen dazu finden Sie HIER.

    Weitere Informationen zu aktuellen Projekten in:

    senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.

    In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    OK