Konz-Könen "Im Pferdsgarten"

    DIE VERMARKTUNG DES BAUGEBIETES IST ABGESCHLOSSEN! 

    Es IST KEINE BEWERBUNG MEHR MÖGLICH.


    Im Stadtteil Könen vermarktet die Stadt Konz im Bereich zwischen Saar und Bergstraße  88 Baugrundstücke für Einzel- und Doppelhäuser. Besonders interessant wird dieses Baugebiet für junge Familien sein, denn sowohl der Kindergarten, wie auch die Grundschule und die Sportanlagen sind fußläufig zu erreichen.

    Grundsätzlich sind klassische Einzel- und Doppelhäuser vorgesehen. Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 550 und 800 qm, in Einzelfällen auch darüber.

    Sollten Sie Fragen zum Baugebiet haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Lage des Baugebietes

    • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
    • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
    Verfügbare Grundstücke und Preise

    Preise der Grundstücke


    Der Stadtrat hat per Beschluss drei Preiszonen im Baugebiet gebildet. Die Preiszonen liegen bei 175.- € (Grün), 185,- € (Gelb) und 195,- € (Rot).

    DER VERKAUF IST INZWISCHEN ABGESCHLOSSEN. 

    Es ist keine Bewerbung mehr möglich.

    Ansprechpartner:

    Stephan Schwarz
    Fachbereich 1 Liegenschaften
    Telefon: (06501) 83-136
    Fax:      (06501) 83- 4136
    E-Mail:  

    Fotos vom Baugebiet Pferdsgarten
    • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
    • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
    • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
    • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
    • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
    Bebauungsplan und Baugenehmigung

    BebauungsplanIhr Ansprechpartner:

    Alexander Queins
    Fachbereich 3 Hochbau
    Telefon:   (06501) 83-181
    Fax:        (06501) 83-203
    E-Mail:    

    Bauvoranfrage / Baugenehmigung 

    Ihre Ansprechpartner:

    Karl-Michael Kopp
    Fachbereich 3 Hochbau
    Tel.:    (06501) 83-177
    Fax:    (06501) 83-203
    E-Mail:
    Monika Heberle
    Fachbereich 3 Hochbau
    Tel.:    (06501) 83-178
    Fax:    (06501) 83-203
    E-Mail:

    Weitere Informationen

    Info zur Erdwärmebohrungen:

    Bezüglich einer Erdwärmebohrung sollten Sie frühzeitig mit der Unteren Wasserbehörde der Kreisverwaltung Trier-Saarburg Kontakt aufnehmen. Sie benötigen hier eine „wasserrechtliche Erlaubnis“. Bitte wenden Sie sich hierzu an Frau Nattmann oder Herrn Denis, Bereich Umwelt bei der KV.

    Dies ist auch schon vor der Stellung des Bauantrags möglich, um zu vermeiden, dass Umplanungen erforderlich werden, wenn die Wasserbehörde eine Sonde untersagen würde.

    Info zu Gefahr durch Hochwasser:

    Das Baugebiet liegt außerhalb des 100jährigen Überschwemmungsgebietes. Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter www.hochwassermanagement.rlp.de.

    Info zu Breitbandanschlüssen:

    Kabel Deutschland versorgt das Baugebiet mit Kabelanschlüssen, die breitbandfähig sind.
    Sie können dieses Angebot nutzen, eine Verpflichtung dazu besteht nicht. Da über das ebenfalls vorhandene Netz der Deutschen Telekom (Teilnehmeranschlussleitung) derzeit nur eine geringe Bandbreite besteht, wird die Einführung des Kabelanschlusses in das Haus dringend empfohlen. Nähere Informationen für den Bau eines Kabelanschlusses finden Sie in der Downloadliste am Ende dieser Seite. Über die Anschlusspreise informieren Sie sich bitte bei Kabel Deutschland!

    Erschließung

    Die Erschließungsarbeiten wurden zwischenzeitlich abgeschlossen, sollten Sie dennoch Fragen hierzu haben, wenden Sie sich bitte an:

    Ihr Ansprechpartner:

    Kai Catrein
    Fachbereich 3 Tiefbau
    Telefon: (06501) 83-167
    Fax :     (06501) 83-203
    E-Mail : 

    Wasserversorgung und Wasserentsorgung

    Wasserversorgung:

    Die Wasserversorgung erfolgt durch die Verbandsgemeindewerke Konz.

    Im Zuge der Bauantragsstellung erhalten sie automatisch die notwendigen Antragsunterlagen, um den Wasserhausanschluss zu beantragen.

    Wir bitten diesen so früh als möglich komplett ausgefüllt an die Verbandsgemeindewerke Konz einzureichen.

    Zu diesem Zeitpunkt sollte schon feststehen, wie viele Wasserentnahmestellen (Toiletten, Duschen, Waschbecken usw.) im Haus installiert werden. Hieraus wird der Spitzendurchfluss ermittelt, der wiederum Ausgangsgröße für die Dimension des Hausanschlusses ist.

    Ihre Ansprechpartner:

    Antragstellung:Technische Fragen:
    Verbandsgemeindewerke Konz
    Jutta Philipps
    Tel.:   (06501) 83164
    Fax:   (06501) 83169
    Email:
    Verbandsgemeindewerke Konz
    Ralf Zorn
    Wassermeister
    Tel.:    (0171) 5847300
    Fax:    (06501) 83169
    E-Mail:
    Abwasserbeseitigung:

    Die Abwasserbeseitigung erfolgt im Trennsystem, d.h. das Schmutzwasser ist getrennt vom Niederschlagswasser zu sammeln und in die dafür bereitgestellten Anlagen einzuleiten.

    Für jedes System (Schmutzwasser- und Niederschlagswasser) ist bereits ein Hausanschluss hergestellt worden. Dieser mündet in einen Übergabeschacht, an den das neue Gebäude anzuschließen ist. Diese Schächte befinden sich im Eigentum des Grundstückes und sind von dem Eigentümer zu unterhalten.

    Es ist darauf zu achten, dass eine genaue Trennung zwischen Schmutzwasser und Niederschlagswasser auch hausintern vorgenommen werden muss. Sollte Schmutzwasser in die Niederschlagswasseranlagen gelangen, so erfolgt hier eine direkte Einleitung in ein Gewässer, welches eine Gewässerverschmutzung darstellt.

    Erfolgt die Einleitung von Niederschlagswasser in die Schmutzwassersysteme, so entstehen unnötige Pump- und Reinigungskosten auf der Kläranlage und bei den Pumpwerken.

    Um eine unzweifelhafte Zuordnung zu ermöglichen sind die Kontrollschächte unterschiedlich gefärbt (Schmutzwasser = braun; Niederschlagswasser = blau).

    Bezüglich der Antragstellung gelten die Aussagen entsprechend zur Wasserversorgung.

    Ihre Ansprechpartner:

    Antragstellung:Technische Fragen:
    Verbandsgemeindewerke Konz
    Jutta Philipps
    Tel.:   (06501) 83164
    Fax:   (06501) 83169
    Email:
    Verbandsgemeindewerke Konz
    Alfons Fisch
    Tel.:     (06501) 83168
    Fax:     (06501) 83169
    E-Mail:
    Weitere Ansprechpartner

    Vorhabenträger:
    Stadtgemeinde Konz
    Am Markt 11
    54329 Konz
    Tel.:  (06501) 83-0 
    Fax:  (06501) 83-107
    Ausführende Firma:
    L. Elenz GmbH & Co.KG
    Konzerbrück 29
    54329 Konz
    Örtliche Bauleitung:
    Ingenierubüro Boxleitern Ber. Ingenieure
    Am Wissenschaftspark 10
    54296 Trier
    0651-970270
    Zust. Vermessungsbüro:
    Vermessungsbüro Hannemann
    Kaiserstraße 9a
    54290 Trier
    Tel.:    (0651) 97855-0
    E-Mail:
    Energieversorgung:
    RWE Rhein-Ruhr
    Netzservice GmbH
    Regionalzentrum Trier
    Eurener Straße 33
    54294  Trier
    Breitbandversorgung:
    Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH
    Region Rheinland-Pfalz/Saarland
    Zurmaiener Straße 175
    54292 Trier
    Telefon:0651-1457-0

    Dateien zum downloaden
    In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    OK