Oberbillig - Änderung des Bebauungsplans Flur 2

1. Änderung des Bebauungsplans der Ortsgemeinde Oberbillig Teilgebiet „Im Flur II“  - Durchführung der Behördenbeteiligung nach § 4 (2)

Die Beteiligung der Öffentlichkeit wird später durchgeführt, wenn die Voraussetzungen dafür wieder vorliegen. Das Baugebiet soll mit dieser Änderung um ein Baugrundstück erweitert werden. Sonstige Änderungen am bestehenden Bebauungsplan Flur 2 sind nicht vorgesehen.

Der aus dem Jahr 1974 stammende Bebauungsplan der Ortsgemeinde Oberbillig für das Teilgebiet „Flur II“ soll um ein Baugrundstück erweitert werden. Dies bietet sich an, weil auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Flurstraße entlang der Straße „Am Rosenberg“ bereits in der Flucht des geplanten Baugrundstückes eine komplette Bauzeile durchgängig besteht. Die Ausdehnung des Bebauungsplanes auf das einzubeziehende Flurstück erfolgt als Abrundung der Bebauung in diesem Bereich. 

In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Auf diese Weise können wir Ihre Interneterfahrung verbessern. Da wir Ihre Privatsphäre schützen wollen, bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, die Technologien zu nutzen. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.