Beteiligung Bebauungsplan der Stadt Konz - 2. Änderung Teilgebiet "Unterdorf"

Beteiligung Bebauungsplan der Stadt Konz, Stadtteil Könen - 2. Änderung Teilgebiet "Unterdorf"

Der aus 1982 stammende Bebauungsplan Konz-Könen  Unterdorf soll in einem Teilbereich zeichnerisch abgeändert werden. Die Änderung erfolgt als 2. Änderung im vereinfachten  Verfahren gemäß § 13 BauGB. Eine erste Änderung des Bebauungsplanes stammt aus dem Jahr 1986. 

Veranlassung für die zeichnerische Änderung des Bebauungsplanes ist die Anpassung der Festsetzungen durch Planzeichen an das aktuelle Liegenschaftskataster, welches  Abweichungen gegenüber der Plangrundlage des Ausgangs-Bebauungsplanes aufweist.  

Die Bebauung und Erschließung im Plangebiet ist vollständig realisiert. Im Änderungsbereich  des Bebauungsplanes ist ein Umbauvorhaben geplant. Dieses macht zusätzlich die Anpassung der zulässigen Dachform erforderlich, da die Stadt Konz dem Umbaugesuch im Vorfeld entsprochen hatte.  

Dateiname Größe Datum
2019_09_30 Bebauungsplan (M. 1_500).pdf2.12 MB06.01.2020
2019_12_11 Begründung Unterdorf Könen 2.pdf405.36 KB06.01.2020
In diesem Internet-Angebot der Verbandsgemeindeverwaltung Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK