Whisky-tasting mal anders

    Whisky-Tastings gibt es viele – die Whisky-Lesung mit Musik nur einmal

    Andreas Sittmann und Isabel Krohn, zwei Vollblut-Musiker, gingen in ihrem Programm auf eine süffisante Reise rund um Mordgeschichten im Allgemeinen und Whisky in Literatur und Glas im Besonderen.

    Mit bekannten Folk-Songs und kuriosen Kurzkrimis fesselten die Musiker das Publikum. Dabei ging es natürlich nur um eines: Das flüssige Gold! 

    Dazwischen wurden immer kleine Probierpausen eingelegt, bei denen verschiedene Single Malts vorgestellt wurden. Mit den Beschreibungen durch Andreas Sittmann wurde jeder Whiskygenuss zu einem sinnlichen Erlebnis. Somit erlebte das Publikum einen kurzweiligen Abend in der Stadtbibliothek Konz.

    In diesem Internet-Angebot der Stadtbibliothek Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    OK