Eine moderne Bibliothek im Jahresrückblick

    Das Jahr 2017 war für die Stadtbibliothek Konz sehr erfolgreich. Es konnten ca. 7000 Ausleihen mehr als im Vorjahr verzeichnet werden. Dennoch stellt sich auch die Stadtbibliothek neuen Herausforderungen.

    von Elisabeth Kurzmann

    Die Bibliothek wird nicht mehr nur zum Ausleihen genutzt, sie fungiert zunehmend auch als Treffpunkt: sei es zum Lernen, ob gemeinsam oder allein, um Zeitung/Zeitschriften zu lesen, im Internet zu recherchieren oder Dokumente auszudrucken. Auch die Einrichtung eines freien WLAN-Netzes trägt zur Attraktivität bei, vor allem bei jungen Kunden und bei solchen, die die Onleihe Rheinland-Pfalz nutzen und Hilfe bei der Installation ihrer Endgeräte benötigen.

    Mit der Installation eines Benutzerzählgerätes konnten erstmals genaue Besucherzahlen erfasst werden. So wurden 2017 insgesamt 32254 Personen registriert. Auch die Onleihe Rheinland-Pfalz konnte eine Steigerung von 4300 Ausleihen gegenüber dem Vorjahr aufweisen.

    Verschiedene Serviceleistungen führten im vergangenen Jahr zu einer hohen Kundenzufriedenheit. Die Leihfrist der DVDs wurde von einer Woche auf zwei Wochen erhöht. Die Kunden erhalten auf Wunsch eine Erinnerungsmail vor dem Ablauf der Leihfrist und die Homepage wurde überarbeitet und aktualisiert.

    Der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels fand auch in diesem Jahr ausgerichtet von der Stadtbibliothek im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde statt. Am 19. Februar zeigten die Schulsieger des Kreises ihr Können und lasen vor einer fachkundigen Jury. Durch weitere Aktionen zur Sprach- und Leseförderung erhöhte sich fast wie in jedem Jahr weiter die Zahl der ausgeliehenen Kinder- und Jugendbücher. 34400 Titel fanden ihre Abnehmer, darunter als absolute Ausleihrenner aus dem Bereich „Cool-Chaos-Katastrophen“ natürlich nach wie vor „Gregs Tagebücher“.  

    Wie in den Vorjahren war der Lesesommer ein voller Erfolg. 283 Kinder lasen insgesamt 2370 Bücher.

    Knapp 2000 aktive Leser nutzten das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek von insgesamt ca. 30000 Medien. 121242 Medien wurden ausgeliehen oder über die Onleihe Rheinland-Pfalz heruntergeladen.

    Die Stadt Konz stellt einen Ausländeranteil von z.Zt. ca. 18 %. Diese Menschen nutzen zunehmend die Bibliothek, um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Mit Hilfe von Landesmitteln kann diese Personengruppe nun Sprachkurse, Selbstlernkurse, Lehrwerke und Wörterbücher, sowie Übungsbücher zu verschiedenen Bereichen und Schreibschulen für die lateinische Schrift, bzw. die Alphabetisierung nutzen. Das Angebot wird ergänzt durch Lektüren in einfacher Sprache.

    Am 9. November findet im Rahmen der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2018 u.a. folgende Veranstaltung in der Stadtbibliothek statt:

    Whisky und Mord (Lesung mit Whisky-Tasting) von und mit Andreas Sittmann.  Aufgrund von Brandschutzverordnungen ist die Teilnahme auf 30 Personen begrenzt.

    Weitere Veranstaltung werden noch bekanntgegeben.
    In diesem Internet-Angebot der Stadtbibliothek Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    OK