Schultüten für Erstklässler

    Schultüten für Erstklässler - In dieser Schultüte steckt jede Menge Lesespaß!

    Der Lesesommer für acht- bis 16jährige Leseprofis läuft noch auf Hochtouren, und schon wurden kleine Schultüten für den Lesenachwuchs an alle Grund- und Förderschulen in der Stadt und in der Verbandsgemeinde Konz verschickt.

    Unter dem Motto „Lesespaß aus der Bücherei“ beteiligt sich die Stadtbibliothek Konz auch dieses Jahr wieder an der landesweiten Leseförderaktion „Schultüte“. Die Aktion will früh den Spaß am Lesen fördern und die Kinder als Bildungspartner ergänzend zur Schule begleiten. Dabei soll deutlich werden, dass das Lesen und die Bibliotheksbenutzung von Anfang an zur Grundausstattung für jeden Schüler dazu gehört.

    In Büchern finden sich schon kleine Leser wieder – und entdecken zugleich andere, fremde, aufregende Welten, die sie nach Belieben betreten oder wieder verlassen können: Sie können mit Ritter Trenk in die Zeit des Mittelalters reisen, spannende Fußballabenteuer mit den Teufelskickern erleben oder mit Conni den Alltag einer fremden Familie meistern.

    In der Schultüte, die an die Erstklässler in den Schulen verteilt wird, ist neben einem Gutschein zur kostenlosen Büchereibenutzung auch ein Mini-Bilderbuch enthalten, welches Freude und Neugierde an der Welt der Buchstaben vermittelt.

    Die Aktion Schultüte wird vom Land Rheinland-Pfalz im Rahmen der Landesinitiative „Leselust in Rheinland-Pfalz“ gefördert. Die Stadtbibliothek Konz in der Konstantinstr. 50 ist geöffnet: dienstags 15-19 Uhr, mittwochs 10-18 Uhr, donnerstags 15-18 Uhr, freitags 10-12 Uhr und 15-18 Uhr, Tel.-Nr.: 06501-7888.

    In diesem Internet-Angebot der Stadtbibliothek Konz werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Durch klicken auf OK wird dieses Hinweisfenster geschlossen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    OK